Potsdam, 03.08.2007 (Veranstaltungsprogramm im September)

Der September-Programm im Volkspark Potsdam

Gleich zwei Feste für die ganze Familie hält das September-Programm des Volksparks bereit . Los geht es mit dem Wasserfest, das am 2. September seine Premiere hat. Zu erleben gibt es dort alles rund um das Thema Wasser: Schatzsuche, Seemannsgeschichten, Shantys, Wasserspiele, eine Wassserforscherstation und natürlich eine Strandbar.

Drei Wochen später steht der Park dann ganz im Zeichen der Meister des Drachenflugs. Zum sechsten Mal findet im Volkspark Potsdam am 22. und 23. September das Internationale Drachenfest mit Drachenkünstlern aus aller Welt statt. Highlight am Samstagabend ist eine Nachtflugshow mit faszinierenden Pyroeffekten und illuminierten Drachen ab Einbruch der Dunkelheit. Eingeleitet wird das Internationale Drachenfest am Freitag, 21. September 2007, durch das traditionelle Schuldrachenfest „Herbstwind".

Am 15. September trägt der Deutsche Alpenverein zum mittlerweile fünften Mal die Wettkämpfe um den Potsdamer Boulder-Cup aus. Jung und Alt können hier ihre Kraft und Geschicklichkeit an der Wand des Kletterterminals messen.

Das Café im Park veranstaltet am 8. September mit der ersten Potsdamer Nacht der Poesie ein Open-Air-Konzert des gesprochenen und gesungenen Wortes am Wasserspielplatz.

Am 26. und 27. September ist die AOK-Initiative „Gesunde Kinder - gesunde Zukunft" im Zirkuszelt zu Gast. Zwei Tage lang gibt es für Kindern dort Spaß und Aktionen. Die AOK will mit dieser Initiative ganz gezielt das Thema ‚Übergewicht bei Kindern' aufgreifen und für diese Problematik ein Bewusstsein schaffen.

Das September-Programm:

Sonntag, 2. September 2007, 11:00-17:00 Uhr
Wasserfest
Ein Fest für die ganze Familie rund um das Thema Wasser:

Sich endlich einmal wieder als Pirat verkleiden und ein feindliches Schiff erobern oder mit den geheimen Botschaften auf Schatzsuche gehen...

Während die einen von Seemanns- und Piratengeschichten gebannt sind oder den Matrosenliedern lauschen, können die anderen rund um das Thema Wasser spielen, Spannendes an der Wasserforscherstation erfahren oder einfach die Strandbar und kulinarische Spezialitäten genießen....

Mit dabei:
Das Figurentheater Ernst Heiter mit der Geschichte „Frau Fischer und ihr Mann". Erzählt wird die Geschichte vom Fischer und seiner Frau Ilsebill, die sich immer noch mehr wünscht, ab 3 Jahre.
Die Potsdamer Band „Die Nymphen und Ihr Wassermann" präsentiert a capella und „meer" Lieblingslieder aus aller Welt - eine milde Mischung aus Soul, Schlager, Algen und zarten Liebesliedern
Der Shanty-Chor Berlin bringt mit seinen Seemannsliedern maritime Stimmung in den Volkspark Potsdam.
Der Schauspieler Detlef Gohlke wird als Seemann die Besucher mit unglaublichen Geschichten in seinen Bann ziehen.
Clown Locci wird als der „Verrückte Bademeister" für „Ordnung" am Wasserbecken sorgen.
Die Sternwerkstatt organisiert einen Spiel-Parcours mit phantasiereichen Spielen und kleinen Wettkämpfen mit, im und am Wasser.
Ein informatives und vor allem experimentelles Erfahren des Elementes Wasser ist an der Wasserforscherstation möglich, wo man Spannendes und Überraschendes lernen kann.

Am Basteltisch der Kunstschule Potsdam können die Kinder zum Thema „Piraterie" Schwerter und Hüte basteln.
Verkleidet und geschminkt können die Kinder dann auf Schatzsuche gehen und im Park einen Schatz erbeuten.
Ort: Volkspark, Wasserspielplatz und Großer Wiesenpark
Eintritt im Rahmen des Wasserfestes:
Erwachsene: 2,00 Euro, Kinder 7-16 Jahre 1,00 Euro, Kinder bis 6 Jahre frei
Das Wasserfest wird präsentiert von der Märkischen Allgemeinen Zeitung.

Sonntag, 02. September 2007, 12:00 und 15:00 Uhr
Kultur für Kids: Frau Fischer und ihr Mann
Das Figurentheater Ernst Heiter erzählt die Geschichte vom Fischer und seiner Frau Ilsebill, die sich immer noch mehr wünscht, ab 3 Jahre.
Familie Fischer lebt an der Küste. Herr Fischer angelt nun schon seit „fast 120 Jahren", doch so etwas hat er noch nie erlebt: „Sooo ein Butt, riesengroß! Sprechen kann er auch! Sagt, er sei ein verwunschener Prinz..." Kaum zu glauben, alle Wünsche werden wahr...und davon hat Frau Fischer mehr als genug.
Ort: Volkspark Potsdam, Großer Wiesenpark
Eintritt im Rahmen des Wasserfestes:
Erwachsene: 2,00 Euro, Kinder 7-16 Jahre 1,00 Euro, Kinder bis 6 Jahre frei
„Kultur für Kids" wird präsentiert von den Potsdamer Neuesten Nachrichten.


Sonnabend, 08. September 2007, 17:00-22:00 Uhr
Potsdamer Nacht der Poesie
Open-Air-Konzert des gesprochenen und gesungenen Wortes
Mit dabei aller Voraussicht der RBB-Chor, das Literatur-Kollegium Brandenburg, ein Film vom Filmmuseum Potsdam, Sigrun Caspar und Mario Wirz sowie Gerd Sulger mit Alexander Becker (Gitarre und Klavier)
Veranstalter: Cafe im Park
Ort: Volkspark Potsdam, Wasserspielplatz
Eintritt: Parkeintritt
weitere Infos unter: www.cafe-im-park.de


Sonnabend, 15. September 2007, 11:30-16:00 Uhr
5. Potsdamer Boulder-Cup
Ein Kletterwettbewerb für Jung und Alt von 11-99 Jahren.
"Bouldern" bezeichnet freies Klettern bis zu einer Höhe von 4-5 Metern. Hierfür ist die Außenwand des Spielterminals im Volkspark Potsdam sehr gut geeignet.
Schon traditionell findet der Potsdamer Boulder-Cup des DAV Potsdam zum mittlerweile fünften Mal im Volkspark statt. Vorgesehen ist die Durchführung eines Wettkampfs in mehreren Schwierigkeitsstufen, in denen unterschiedliche Kletteranforderungen (Schwierigkeit, Zeit) zu erfüllen sind. Beim diesjährigen Kletterwettbewerb kann man Jung und Alt von 11 bis 99 Jahren anfeuern und bejubeln.
Ort: Volkspark Potsdam, Kletterterminal Waldpark 
Anmeldung: DAV, Elke Wallich 0331 - 23 78 705 oder Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können oder
www.dav-potsdam.de
Sonntag, 16. September 2007, 15:00 Uhr
Kultur für Kids: Clown Locci
Clownerie für Jung und Alt von und mit Clown Locci, ab 3 Jahre.
Er ist Potsdams beliebtester Clown und wie immer bleibt bei seinen kleinen und großen Zuschauern kein Auge trocken, wenn es heißt: „Bühne frei für den einmaligen Clown Locci".
Ort: Volkspark Potsdam, Großer Wiesenpark
Eintritt:
Parkeintritt
„Kultur für Kids" wird präsentiert von den Potsdamer Neuesten Nachrichten.


Dienstag, 18. September 2007, 20:00 Uhr
Der Volkspark unterm Sternenhimmel
Jahreszeitliche Beobachtungen am abendlichen Firmament
Die Gelegenheit für Hobbyastronomen: jahreszeitliche Beobachtungen des Sternenhimmels. Bei Bewölkung wird die Veranstaltung ins Planetarium verlegt (Gutenbergstraße 71-72, eine halbe Stunde später). Eine Entscheidung hierzu wird am Treffpunkt Haupteingang mit dem Vertreter der Urania getroffen. (In Kooperation mit dem Urania Planetarium)
Eintritt: 4,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro (inkl. Parkeintritt)
Dauer der Veranstaltung:
ca. 2 Stunden
Treffpunkt:
Haupteingang des Volksparks (neben der Biosphäre, Georg-Hermann-Allee)


Freitag, 21. September 2007, 09:30-13:30 Uhr
Schuldrachenfest „Herbstwind"
"Drachen verbinden" - beim 7. Schuldrachenfest
‚Drachen verbinden' - beim 7. traditionellen Schuldrachenfest. Hunderte Schulkinder vergnügen sich und zaubern mit ihren Drachen ein farbiges Bild am Himmel über dem Volkspark.
Folgende Programmpunkte sind u.a. vorgesehen:
Wettkämpfe in verschiedenen Klassen (nach Alter und Drachenmodell)
- Lenkdrachenschule
- Bonbonfähre
- Vorführung attraktiver Sonderdrachen
- Drachen-Bastelstraße
- Geschicklichkeitsspiele
(In Kooperation mit der SpFB Potsdam und der Theodor-Fontane-Oberschule)
Ort: Volkspark Potsdam, Großer Wiesenpark
Eintritt: frei für alle angemeldeten Teilnehmer
Anmeldungen und Anfragen:

Theodor-Fontane-Oberschule, Frau Ehmke
Zum Teufelssee 4, 14478 Potsdam
Tel.: 0331/2898130, Fax: 0331/2898131
E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können


Sonnabend, 22. September 2007, 13:00-21:00 Uhr und
Sonntag, 23. September 2007, 10:00-18:00 Uhr
Internationales Drachenfest
Volkspark Potsdam - Treffpunkt der internationalen Drachenszene

Drachenkünstler aus aller Welt läuten den Herbst ein: Spektakuläre Flugobjekte und waghalsige Flugmanöver der Profis sorgen für viel Bewegung und ein buntes Bild am Himmel.
Ob riesenlange Drachenketten, Lenkdrachen im Synchronflug, Einleiner oder dreidimensionale Drachengebilde - den Zuschauern eröffnet sich eine faszinierende „Drachen"-Welt!
Als Highlight am Samstagabend zeigen Drachenspezialisten mit faszinierenden Pyroeffekten und illuminierten Drachen ab Einbruch der Dunkelheit ihr ganzes Können bei einer Nachtflugshow (Beginn mit Einbruch der Dunkelheit).

Aber auch abseits der ‚Drachenwiese' werden an diesem Wochenende jede Menge sportliche Angebote und Programmpunkte für Groß und Klein geboten: z.B. ein Frisbeeturnier und Frisbeeworkshops mit den Potsdamer Goldfingers, Bogenschießen unter professioneller Anleitung sowie Trampolinspringen und Klettern an der steilen Wand.
Die Kids können sich vergnügen beim Kindertheater und der Clownshow, bei der Seifenblasen- und Schminkstation und beim Windspielbasteln, den Vorstellungen der beiden Gastspiele von den Kinder- und Jugendcircusprojekten „Montelino" (Potsdam) und „Karibu" (Bielefeld) lauschen oder sich mit Süßem bereichern bei der Bonbon-Drachenfähre.
Und währenddessen können die Eltern und ihre Freunde im Kaffeegarten bei Live-Musik Kaffee und Kuchen einen schönen Herbstnachmittag genießen.

(In Kooperation mit flying colors, Berlin.)

Ort:
Volkspark Potsdam, Großer Wiesenpark
Eintritt:
Erwachsene: 4,00 Euro, Kinder 7-16 Jahre: 2,00 Euro, Familienkarte*: 10,00 Euro, Kinder bis 6 Jahre frei
(*Die Familienkarte gilt für Eltern und deren nicht volljährige Kinder.)
Ermäßigung für Jahreskarten- und local*card-Inhaber
Das Internationale Drachenfest wird präsentiert von Antenne Brandenburg und der Märkischen Allgemeinen Zeitung,


Mittwoch, 26. September 2007, 10:00-16:00 Uhr und
Donnerstag, 27. September 2007, 10:00-16:00 Uhr
AOK-Initiative „Gesunde Kinder - gesunde Zukunft"
Zwei Tage lang Spaß und Aktionen im großen Zirkuszelt

‚Gesunde Kinder - gesunde Zukunft' - lautet das Motto, unter dem die AOK Kinder und Erwachsene zwei Tage lang zu Spaß und Aktionen einlädt. Ein großes Zirkuszelt und vier bunte Spielzelte bilden die bunte Kulisse für die AOK-Initiative.

Im Mittelpunkt steht das Theaterstück ‚Henrietta in Fructonia': Eine Geschichte über die ständig müde Henrietta, die mit dem sprechenden Kochlöffel Theolonius Sahneklecks Quassel eine abenteuerliche Reise nach Fructonia unternimmt, wo sie einen fantastischen Zirkus besuchen.

Kindertheater, Bewegungsaktionen und Zirkus-Workshops zeigen, wie wichtig gesunde Ernährung und sportliche Betätigung für Wachstum, mentale Fitness und Entwicklung sind. Ein Servicezelt der AOK ergänzt dieses Angebot um interessante Informationen rund um das Thema Gesundheit.

Die AOK will mit dieser Initiative ganz gezielt das Thema ‚Übergewicht bei Kindern' aufgreifen und für diese Problematik ein Bewusstsein schaffen. Mit dem Theaterstück und dem spielerischen Umgang erfolgt der Zugang zum Thema altersgerecht, in kreativer Weise und emotional ansprechend.
Ort: Großer Wiesenpark
Eintritt:
frei
Veranstalter:
AOK Brandenburg
Weitere Infos:
Henrietta-Hotline: 033 28 - 45 11 74 und www.aok-henrietta.de

Kontakt: Pressesprecher der AOK Brandenburg, Jörg Trinogga, 033 28 - 45 15 13


Sonnabend, 29. September 2007, 15:00 Uhr und
Sonntag, 30. September 2007, 16:00 Uhr
Der 32. Juni" Gastspiel des Kinder- und Jugendcircus Montelino
Im neuen Programm des Kinder- und Jugendcircus Montelino mit dem Titel „Der 32. Juli", zeigen vor allem die jüngeren Artisten ihr Können. Die Idee zu dem neuen Stück: „Man müsste mal lauter verrückte Sachen erleben" kommt von den jungen Akteuren selbst. Entstanden ist eine Collage, in der die Kinder mit artistischen Mitteln davon erzählen, was sie an einem Tag tun würden, der ihnen zusätzlich geschenkt wird und der Dinge möglich macht, die sonst unmöglich scheinen.
Ort: Volkspark Potsdam, Großer Wiesenpark
Eintritt:
Parkeintritt (Eine Spende ist willkommen!)
Veranstalter:
Circus Montelino e. V.


Sonntag, 30. September 2007, 15:00 Uhr
Kultur für Kids: Berti, der Detektiv
Eine knifflige Geschichte mit vielen Liedern zum Mitmachen von Helmut Meier, ab 3 Jahre. Berti will Detektiv werden! Da staunen Marlene, Jill und John, die selbst ganz andere Pläne haben. Was ein Detektiv alles können muss! Ob Berti das alles kann? Gleich denken sich die drei ein paar knifflige Aufgaben aus, an denen Berti ganz schön zu knacken hat. „Puh, schwierig!", stöhnt er. Aber natürlich helfen alle Kinder - auch die Zuschauer, Zuhörer, Mitmacher und Mitlacher, und wenn am Ende alle Aufgaben geschafft sind, können sie nur staunen, wie pfiffig Berti seine ersten Fälle löst.
Ort: Großer Wiesenpark
Eintritt:
Parkeintritt
„Kultur für Kids" wird präsentiert von den Potsdamer Neuesten Nachrichten.