Potsdam, 04.10.2006
Presseinformation und Veranstaltungshinweis

Erster historischer Apfelmarkt im Volkspark Potsdam
Bio-Bauern und Mittelalterfans im Bornstedter Feld

Am kommenden Wochenende (Sonnabend 7. Oktober von 10.00-22.00 Uhr und Sonntag, 8. Oktober von 10.00-18.00 Uhr) wird im Volkspark Potsdam ein großer historischer Apfelmarkt gastieren. Altes Handwerk, Kunsthandwerk, rustikale Tavernen, Musikanten, Gaukler, Wahrsager und weitere Anhänger mittelalterlichen Brauchtums vom Verein Cocolorus Budenzauber sowie Ökobauern aus Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern geben sich hier zum ersten Mal ein Stelldichein im Bornstedter Feld.

Die Bio-Bauern bieten verschiedene Apfelsorten, Säften und Spezialitäten vom Apfelkrapfen bis zum Wildkräutersalat mit eßbaren Blüten und Apfelstückchen an. Aus erster Hand kann man etwas über Streuobstwiesen, Ziegenkäseherstellung, Demeter-Wein oder auch Bioland-Honig erfahren. Es gibt viel zum Probieren und zum Mitnehmen. Am Sonnabend zwischen 10.00 und 16.00 Uhr sind Experten vom Pomologenverein Brandenburg zu Gast und bestimmen vom Publikum mitgebrachtes Obst.

Umrahmt wird dieses erste Treffen der Bio-Bauern im Volkspark mit einem bunten historischen Spektakel für die ganze Familie. Mit dabei sind fast echte Wikinger, die böhmischen Monsterritter Ruprecht, das Bauernstechen zu Pferde mit dem Märkischen Ritterbund, Märchenerzählerinnen, Theaterspiel, die Fakirshow Pyromantika, das Stelzen- und Maskentheater Traumfänger und Musik mit Shazan, Soul O' Henry und Sally Gardens. Am Sonnabend gibt es am Nachmittag eine keltische Hochzeit nach heidnischem Ritual und am Abend das Saisonabschlußkonzert von Cocolorus Diaboli und die Cocolorus-Feuershow mit 10 Feuerakrobaten. Das Spektakel endet am Sonntag um 18:00 Uhr.

Der Eintritt beträgt 4,00 Euro, Kinder von 7-16 Jahre zahlen 1,00 Euro.

Der historische Apfelmarkt im Volkspark Potsdam mit :

Pomologen:
Sonnabend: 10.00-16.00 Uhr Apfelsortenbestimmung durch die Pomologen Dr Ingeborg Grittner und Dr. Lutz Grope

Bio-Höfen:
Kultur & Kinder & PermaBioGarten, Lothar Lehmann
Salate, Wildkräter-Gemüsesalat mit eßbaren Blüten, Kräuterbutter, Kräuterpasten, Pestoschnitten mit selbstgebackenen Brot

Grützdörfer BioProdukte, Renate Witteck
Chutneys, Konfitüren, Saft, Obstweine, Obstbrand, Liköre, Kräutertees, Äpfel, mobile Saftpresse

Demeter Hof Lehmblüte, Friedrich Brandenburg
Äpfel, Saft, Wein

Bioland Imkerei, Martin Perschke
Sortenhonig: Raps, Linde, Akazie, Sonnenblume; Imkereiprodukte

Obst- und Gemüsehof „Teltower Rübchen“, Axel Szilleweit
Äpfel, Gemüse, Rübensuppe, Saft

Baumpfleger, Reinhard Vogel

Gutshof Rollenhagen, Dietmar Frick
Äpfel, Honig, Marmelade, Kürbisse

Ziegenkäserei, Wolfgang Bechtel
Käse, Wurst, Brot, Felle

Apfelspezialitäten:
Apfelkrapfen, Timo Breuer
Kandierte Äpfel, Schokoäpfel, Olaf Kölle
Apfelkuchen, Christian Wernicke
Apfelstich, Imkerei Heike Gutzeit

Historischen Marktständen
Getränketavernen
Methändler
Weinhändler Fuselfix
Grill
Aal-Willi mit Räucherfisch
Mandelbäcker, Eis
ungarische Langos
polnische Piroggen
französische Crêpes
Waffelbäckerei

Das vollständige Veranstaltungsprogramm:

Sonnabend, 7. Oktober 2006
Hauptbühne
11:00: Gemüsetheater
11:30: „Der Teufel und die gestohlenen Pfannekuchen“ – Theaterstück
12:00: „Traumfänger“ mit Masken- und Stelzentanz
13:00: Soul O’ Henry – Songs und Instrumentals aus aller Welt
14:00: Pyromantika – Fakirshow
14:30: „Traumfänger“ mit Masken- und Stelzentanz
16:00: Sally Gardens – Irish & Scottish Folk
16:30: „Traumfänger“ mit Walkact auf Stelzen
19:00: „Cocolorus Diaboli“ – Mittelalterband nordisch brachial
21:30: Araga Mysteria – Feuershow mit 10 Feuerakrobaten

Wiesenpark
10:00: historischer Markt, großes Ritterlager und Wikingerlager
10:00: ökologischer Bauernmarkt
11:00, 15:00, 16:30: Qia Cado – Märchenerzählerin am Märchenzelt
11:30, 13:30, 15:30: Knubbelkrud – Märchenerzählerin im Wikingerlager
11:00: „Excalibur“ – Mysterienspektakel der böhmischen Raubritter
12:00: Bauernstechen – historisches Reitspektakel
13:00: Svart Wikinger, Wikingerkämpfe
14:00: „Excalibur“ – Mysterienspektakel der böhmischen Raubritter
14:30: Hochzeit Angela zu Heimdall und Georg von der Kreuzeiche – Keltenhochzeit nach heidnischem Ritual
15:00: Katapultschießen
16:00: Svart Wikinger - Wikingerkämpfe
16:30: „Excalibur“ – Mysterienspektakel der böhmischen Raubritter
17:00: Bauernstechen – historisches Reitspektakel
18:30: „Dracula“ – Mysterienspektakel der böhmischen Raubritter
19:00: großes Lagerfeuer

Sonntag, 8. Oktober 2006
Hauptbühne
10:30: Gemüsetheater
11:00: „Der Teufel und die gestohlenen Pfannekuchen“ – Theaterstück
12:00: Shazan – deutschtürkischer Folkjazz
13:00: „Traumfänger“ mit Walkact auf Stelzen
15:00: „Cocolorus Diaboli“ – Mittelalterband nordisch brachial
16:30: „Traumfänger“ mit Masken- und Stelzentanz
17:30: Soul O’ Henry – Songs & Instrumentals aus aller Welt

Wiesenpark
10:00: historischer Markt und ökologischer Bauernmarkt
11:00, 15:00, 16:30: Qia Cado – Märchenerzählerin am Märchenzelt
11:30, 13:30, 15:30: Knubbelkrud – Märchenerzählerin im Wikingerlager
11:00: „Excalibur“ – Mysterienspektakel der böhmischen Raubritter
12:00: Bauernstechen – historisches Reitspektakel
13:00: Svart Wikinger – Wikingerkämpfe
14:00: „Excalibur“ – Mysterienspektakel der böhmischen Raubritter
15:00: Katapultschießen
16:00: Svart Wikinger – Wikingerkämpfe
16:30: „Excalibur“ – Comedyshow der böhmischen Raubritter
17:00: Bauernstechen – historisches Reitspektakel


Für Rückfragen zu dieser Pressemitteilung wenden Sie sich bitte an die:
Projektkommunikation Hagenau GmbH
Tel.: 0331/201 96-0

Für Rückfragen und weitere Informationen zum Programm im Volkspark:
BgA Potsdams Neue Gärten, vertreten von der
Entwicklungsträger Bornstedter Feld GmbH
Voltaireweg 4a
14469 Potsdam
Tel.: 03 31 / 2 71 98-0 / Fax: 03 31 / 2 71 98-19
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
www.volkspark-potsdam.de