Potsdam, 05.09.2006
Einladung zum Pressegespräch und Fototermin

Attraktives Doppelpack: 5. Internationales Drachenfest und Potsdamer Jazzfestival vom 8. bis 10. September 2006 im Volkspark Potsdam
Zum ersten Mal spannende Nachtflugshow am Samstagabend


Himmelsstürmer mit Leinenzwang im Volkspark Potsdam: Drachenspezialisten aus aller Welt bevölkern am kommenden Wochenende den Großen Wiesenpark und zeigen am Himmel spektakuläre Flugobjekte und Drachenflugshows. Am Sonnabend, den 09. September 2006 von 13.00 Uhr bis 22.00 Uhr und am Sonntag, den 10. September 2006 von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr bieten die Drachenbändiger aus der Schweiz, Holland, Italien, Österreich, Polen und Deutschland großen und kleinen Drachen-Freaks wahre Leckerbissen: Dracheneinleiner, Luftkämpfe, Lenkdrachenflüge im Team, Drachenketten mit Hunderten von Drachen und Drachensammlungen.

„Wir freuen uns, dass wir am kommenden Wochenende ein kleines Jubiläum feiern können: Das Internationale Drachenfest findet zum fünften Mal im Volkspark Potsdam statt“, sagte Olaf Jöllenbeck, der beim Entwicklungsträger Bornstedter Feld für die Veranstaltung verantwortlich zeichnet. „Besonders freue ich mich in diesem Jahr auf zwei neue Events: Wir werden wieder atemberaubende dreidimensionale Großdrachen präsentieren und dann gibt es eine Premiere: Wir werden erstmals Nachtflugshows mit vielen internationalen Drachenflugkünstlern zeigen“, stellte Jöllenbeck heraus.

Dazu gibt es wieder ein reichhaltiges und buntes Programm für Groß und Klein, das vom Kindertheater über eine Clownshow, Windspielausstellung, Seifenblasenstation, Kinderschminken, Bogenschießen und die neue Form des Biathlon „Bow-Skating“ bis zum Ultimate-Frisbeeturnier mit den Potsdamer Goldfingers reicht.


Schuldrachenfest Herbstwind am 8. September 2006
Den Auftakt zu dem dreitägigen Festival bildet am 08. September 2006 das Schuldrachenfest „Herbstwind“. Zwischen 9.00 Uhr und 14.00 Uhr kommen auf dem Volkspark-Gelände Kinder und Jugendliche aus Brandenburger Schulen zusammen. Sie bauen gemeinsam ihre Drachen und testen anschließend deren Flugeigenschaften.
Programmpunkte dieses Tages sind:
- Wettkämpfe in verschiedenen Klassen
- Lenkdrachenschule
- Bonbonfähre
- kleines Bühnenprogramm
- selbstgebaute Drachenketten
- Drachen-Bastelstraße
- Geschicklichkeitsspiele
- Beach-Volleyball-Turnier
- Bogenschießen.

Infos und Anmeldungen zum Schuldrachenfest: 03 31 – 289 81 30, Fax 03 31 – 289 81 31 oder Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können (Grit Ehmke)
(In Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Schule, Potsdam sowie Flying Colors, Berlin.)

5. Internationales Drachenfest am 9. und 10. September 2006
Am Sonnabend und Sonntag bevölkern die Stars der internationalen Drachenszene den Wiesenpark und zeigen am Himmel ihr Können, z.B.:
- Drachenfreunde Düsseldorf– phantastische Drachenskulpturen und stablose Lenkdrachen haben sie weltberühmt gemacht,
- Team Tricktail – Trickflugmanöver am Lenkdrachen,
- Power Kite Team ‚HQ' – lenkbare, stablose Drachen verbunden mit Skatern und Kite Boards,
- Drachenteam Valundra (Italien): das sechsköpfige Drachenteam aus Italien zeigt nicht weniger als eine fliegende Untertasse, in die Kinder hineingehen können - oder fliegende Instrumente zur Begleitung des Jazzfestivals,
- Team 4 Fun: Vierleiner-Akrobaten zeigen ihr ganzes Können im Synchronflug,
- Das Holland-Kite-Team zeigt spektakuläre Einleiner,
- Weitere Leckerbissen für große und kleine Drachen-Fachleute:
Dracheneinleiner aus aller Welt, Drachenketten mit Hunderten von Drachen und viel Platz für eigenes Drachensteigen.
Die Besucher erwartet über die Drachenshow hinaus ein umfangreiches Familienprogramm:

• Rund um das Thema Drachen geht’s beim Drachenworkshop, bei dem man mit Hilfe von Drachenbauspezialisten und zum Selbstkostenpreis einen eigenen Drachen bauen und bemalen kann.
• Für viel Abwechslung sorgen außerdem eine Trampolinanlage, eine Windspielausstellung, eine Jonglierstation zum Mitmachen, eine Seifenblasenstation, überdimensionale Drachen und Saurier und ein Mitmach-Bastelangebot zum Thema „Windspiel“, bei dem Glücksdrachen gebaut werden können.
• Zirkus Sauseblau – ein Mit-Mach-Zirkus-Figuren-Theater-Spektakel mit Jonglage, Artistik, Clownerie und natürlich Zauberei.
• „Die erstaunliche Begegnung von Blume und Krokodil“ von flunker produktionen – ein Spiel mit großen Puppen, vollen Farben und großen Gesten des Streits und der Versöhnung am Wasserbecken.
• „Der blaue Riese“ mit Andreas Lau sorgt mit seinem Riesenbesen für eine saubere Veranstaltung, bastelt unterwegs noch Luftballontierchen und pustet Riesenseifenblasen in die Luft.
• Ultimate-Frisbee-Turnier und Workshop der Goldfingers Ultimate Club Potsdam e.V. - Wind und Frisbee gehören zusammen: Teams aus Nah und Fern treten gegeneinander an. Eine spannende Sache, denn im Ultimate sind verschiedene Spielelemente aus dem Basketball und American Football enthalten.
• Bogenschießen: Unter fachlicher Anleitung mal selbst den Bogen in die Hand nehmen und den Pfeil ins Ziel sausen lassen. Außerdem wird am Sonntagmorgen erstmals Bow-Skating – die neue Form des Biathlon – bestehend aus Inlineskating und Bogenschießen im Park präsentiert.

Das 5. Internationale Drachenfest wird präsentiert von Antenne Brandenburg und der Märkischen Allgemeinen Zeitung


Potsdamer Jazzfestival – Schauplatz Volkspark
Im Rahmen des Potsdamer Jazzfestivals präsentieren 5 Bands im Volkspark Live-Musik vom Feinsten:

Am Sonnabend:
13.30-15.30 Uhr:
Brothers of Blues (Berlin)
Die Brothers of Blues wollen mit ihrer Musik den Blues nicht neu erfinden, nein, vielmehr besinnt man sich darauf, durch zeitgemäße, ausdrucksstarke Interpretation und modernem Sound dem alten Mann namens "Blues" wieder auf die Beine zu helfen. Den jungen Protagonisten liegt es daran, durch gute Musik und einer energiegeladenen Show gerade auch ein jüngeres Publikum zu erreichen. Heraus kommt eine gelungene Mischung aus Blues Funk und Soul, die so inzwischen nur noch selten zu hören ist.

16.00 - 18.00 Uhr:
Ocean (Berlin)
Die Band 'Ocean' bildet sich um die polnische Sängerin Malgorzata Macierewicz und den Gitarristen und Komponisten Manfred Gruber. Sie verbinden Einflüsse aus vielen Teilen der Welt, um mit ihrer Musik Geschichten zu erzählen!

18:00 - 20:00 Uhr:
Thursday Night Soul Club (Potsdam)
Die Sessionband aus Potsdam bringt unterschiedliche Stilrichtungen von Swing über Soul und Blues bis hin zu Latin und Rock`n Roll unter einen Hut und verzaubert damit das Publikum.

Am Sonntag:
13.30 - 15.30 Uhr:
Belleville (Potsdam)
Eine Reise von Paris über Buenos Aires nach Berlin und weiter ... Belleville lässt Musette-Walzer, Chanson, europäischen Swing im Django Rheinhardt-Stil, Filmmusiken und argentinischen Tango spielerisch ineinander fließen. Mit Arrangements voller Finesse und mit großer Spielfreude wird den Titeln aus den 30er und 40er Jahren neues Leben eingehaucht.

16.00 - 18.00 Uhr:
Jacobien Vlasman Quintett (Berlin)
"Zwischen den vier Musikern und der holländischen Sängerin baut sich eine Spannung auf, die an allen vier Ecken fast magisch swingende Funken wirft. ... Vlasman greift mit ihrer warmen Altstimme durch die Jazzgeschichte, zitiert Balladen von Ellington und Monk, kommt jedoch immer wieder auf Eigenkompositionen aus durchwachten Nächten zurück." (Berliner Tagesspiegel)

 

Eintritt:
Freitag, beim Schuldrachenfest, frei
Sonnabend/Sonntag (incl. Jazzfestival): 5,00 €, Kinder 7-16 Jahre: 2,00 €; Kinder bis 6 Jahre freier Eintritt
Ermäßigung für Jahreskarten- und local*Card-Inhaber.
Ort: Großer Wiesenpark

Für Rückfragen zu dieser Pressemitteilung wenden Sie sich bitte an die:
Projektkommunikation Hagenau GmbH
Tel.: 0331/201 96-0

Für Rückfragen und weitere Informationen zum Programm im Volkspark:
BgA Potsdams Neue Gärten, vertreten von der
Entwicklungsträger Bornstedter Feld GmbH
Voltaireweg 4a
14469 Potsdam
Tel.: 03 31 / 2 71 98-0 / Fax: 03 31 / 2 71 98-19
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
www.volkspark-potsdam.de