14.05.2020: Wasserspielplatz öffnet nach Umgestaltung

Nutzung der Sportplätze und WCs sowie Eintrittspflicht ab 15.5. im Volkspark Potsdam 

Nach der Öffnung der Spielplätze im Remisen- sowie im Waldpark werden ab Freitag, den     15. Mai 2020, auch die Sportanlagen im Volkspark Potsdam zur Nutzung freigegeben. Dazu zählen neben diversen Sportfeldern für Ballsport (Beachvolleyball, Fußball, Basketball) auch die Skateranlage, der Discgolf-Parcours, die Boulderwand, der Fitnessparcours sowie der Fitnesstrail und einige Tischtennisplatten. Aber auch hier gilt wie bei der Nutzung der Spielplätze, dass die geltenden Abstands-, Hygiene- und Kontaktregeln einzuhalten sind. Die Einhaltung wird weiterhin kontrolliert. 

Auch die öffentlichen Sanitäranlagen im Park sind ab Freitag teilweise wieder zugänglich. 

Am Samstag, den 16. Mai, folgt die Öffnung des Wasserspielplatzes mit Ausnahme des Wasserbeckens, das wegen der Verschiebung der Badewassersaison voraussichtlich erst Mitte Juli in Betrieb gehen kann. Der beliebte Spielplatz wurde in den vergangenen Wochen komplett umgestaltet. Neue hochwertige Echtholz-Spielgeräte, wie beispielsweise ein riesiger Leuchtturm, ein uriges Fischerhaus sowie zahlreiche Pfeiler, Seile, Netze und eine gemütliche Korbschaukel, laden zum Erkunden und Spielen ein.

Mit der Ausweitung der Angebote im Volkspark Potsdam gilt ab dem 15. Mai 2020 die gewohnte Eintrittspflicht: Erwachsene zahlen 1,50 Euro und mit Ermäßigung 50 Cent. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt. Neben den Ticketautomaten im Park können Tagestickets seit Anfang März auch bequem und bargeldlos über die moBiLET-Ticket-App erworben werden. Die App ist sowohl im Google Play Store als auch im Apple App Store erhältlich.