03.12.2015: Auf Baumwanderung durch den Volkspark

Der Volkspark am zweiten Advent

Am zweiten Advent kann man den Volkspark am Vormittag von seiner ganz besonderen Seite erleben. Um 10:00 Uhr lädt der Natur- und Landschaftspfleger Claas Fischer alle Naturinteressierten und solche, die es werden wollen, zu einer Baumwanderung durch den Volkspark ein. Bei dieser Wanderung kann man die Bäume und Sträucher der Parkanlage kennenlernen und einen Blick auf die 130 verschiedenen Baumarten des Volksparks werfen. Nachmittags lohnt sich ein Besuch der kirgisischen Jurte. Hier spielt und erzählt der Schauspieler Edward Scheuzger schöne Weihnachtsgeschichten aus aller Welt. An diesem Sonntag plündert Pippi Langstrumpf den Weihnachtsbaum, wird die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens zum Leben erweckt, und die Zuhörer lernen an der Seite des Wunschfängerengels, was Herzenswüsche und was Angstwünsche sind.

Die Veranstaltungen für das kommende Wochenende im Detail:
Sonntag, 6. Dezember 2015, 10:00-11:30 Uhr
Baumwanderung durch den Volkspark
Bei einem Rundgang durch den Volkspark mit dem Natur- und Landschaftspfleger Claas Fischer Bäume und Sträucher der Parkanlage kennenlernen, sich mit den Erkennungsmerkmalen der einheimischen und fremdländischen Gehölzarten vertraut machen und sie in ihrem jahreszeitlichen Wandel erleben. Denn, wer weiß schon das 130 verschiedene Baumarten im Volkspark wachsen? Wer immer von dieser Vielfalt erstmalig hört, schüttelt ungläubig mit dem Kopf. Aber unter Baumexperten hat sich diese einmalige Kombination schon lange herumgesprochen.
Bei einem Spaziergang durch den Volkspark zieht Claas Fischer seine Gäste mit spannenden Geschichten über heimische und fremdländische Bäume, über die Verwendung Ihrer Früchte, ihre bemerkenswerten Erkennungszeichen und alten Mythen in seinen Bann. Nach der Wanderung sieht man den Volkspark mit völlig neuen Augen.
Treffpunkt: Haupteingang Volkspark Potsdam (neben der Biosphäre)
Kosten: 5,00 Euro pro Teilnehmer (inkl. Parkeintritt)
Weitere Infos und Anmeldung: Claas Fischer, Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können , www.natuerlich-stimmig.de

Sonntag, 6. Dezember 2015, ab 14:00 Uhr
Weihnachtsmärchen im Nomadenland
Am wärmenden Kamin in der gemütlichen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr „Pippi plündert den Weihnachtsbaum“ von Astrid Lindgren
Für alle Pippi-Langstrumpf-Freunde. Weihnachten steht vor der Tür und wie jedes Jahr sind alle Kinder schon ganz aufgeregt! Die Aufregung nimmt sogar noch zu, als ein großes Plakat auftaucht, auf dem steht, dass Pippi Langstrumpf alle Kinder zu sich in die Villa Kunterbunt einladen wird.
15:00 Uhr „Eine Weihnachtsgeschichte“ nach Charles Dickens
Wer sind die mysteriösen Geister, die in der Weihnachtsnacht in die Kammer von Balthasar kommen? Was für eine Botschaft bringen sie dem geldgierigen und überaus geizigen Mann?
Ob er wohl auf die Weihnachtsgeister hören wird?
17:00 Uhr „Der Wunschfängerengel“, eine humorvolle, himmlische Geschichte von Bärbel Mohr
Ein kleines Mädchen erlebt an der Seite seines Wunschfänger-Engels einige Abenteuer. Ganz nebenbei lernen wir, was Herzenswünsche und was Angstwünsche sind, warum sich die einen so leicht und die anderen meist gar nicht erfüllen, wozu wir Energiepunkte brauchen und wie wir sie vermehren können. Und vielleicht beginnen wir auch zu verstehen, dass Liebe und Freude im Leben die beste Hilfe sind, dass unsere Wünsche wahr werden.
Ort: Nomadenland – Winterstandort hinter der Biosphäre
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüglich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176-30 00 51 51, www.nomadenland.de, Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können