05.11.2015: Advent im Volkspark Potsdam

Märchen zur Vorweihnachtszeit

Die Vorweihnachtszeit im Dezember ist die schönste und für jüngere Menschen auch die spannendste Zeit des Jahres. Im Volkspark kann man die Adventssonntage so richtig genießen mit schönen Spaziergängen und einem Ausflug in die kirgisische Jurte des Nomadenlandes. Dort können die Besucher an allen vier Adventssonntagen dem Schauspieler Edward Scheuzger lauschen, der dort die kleinen und großen Gäste mit „Weihnachtsmärchen im Nomadenland“ unterhält. Dort erzählt er, wie Pippi Langstrumpf den Weihnachtsbaum plündert, taucht mit seinen Zuhörern in die Weihnachtszeit zu Zeiten von Charles Dickens ein und macht sie mit den Geheimnissen des Wunschfängerengels vertraut. Am dritten Advent kommt Silvia Ladewig am Abend in die Jurte und unterhält mit einem besonderen Adventsprogramm: Sie erzählt die wunderbare  Weihnachtsgeschichte in der besonderen Art des Silbernen Zweiges. Wem in der Adventszeit nach Naturerlebnissen der Sinn steht, ist am zweiten Advent morgens um 10:00 Uhr eingeladen, an einer Baumwanderung durch den vorwinterlichen Volkspark mit dem Natur- und Landschaftspfleger Claas Fischer teilzunehmen.

Der Volkspark im Dezember 2015 im Detail:
Sonntag, 6. Dezember 2015, 10:00-11:30 Uhr
Baumwanderung durch den Volkspark

Bei einem Rundgang durch den Volkspark mit dem Natur- und Landschaftspfleger Claas Fischer Bäume und Sträucher der Parkanlage kennenlernen, sich mit den Erkennungsmerkmalen der einheimischen und fremdländischen Gehölzarten vertraut machen und sie in ihrem jahreszeitlichen Wandel erleben. Denn, wer weiß schon das 130 verschiedene Baumarten im Volkspark wachsen? Wer immer von dieser Vielfalt erstmalig hört, schüttelt ungläubig mit dem Kopf. Aber unter Baumexperten hat sich diese einmalige Kombination schon lange herumgesprochen.
Bei einem Spaziergang durch den Volkspark zieht Claas Fischer seine Gäste mit spannenden Geschichten über heimische und fremdländische Bäume, über die Verwendung Ihrer Früchte, ihre bemerkenswerten Erkennungszeichen und alten Mythen in seinen Bann. Nach der Wanderung sieht man den Volkspark mit völlig neuen Augen.
Treffpunkt: Haupteingang Volkspark Potsdam (neben der Biosphäre)
Kosten: 5,00 Euro pro Teilnehmer (inkl. Parkeintritt)
Weitere Infos und Anmeldung: Claas Fischer, Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können , www.natuerlich-stimmig.de

Sonntag, 6. Dezember 2015, ab 14:00 Uhr
Weihnachtsmärchen im Nomadenland

Am wärmenden Kamin in der gemütlichen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr „Pippi plündert den Weihnachtsbaum“ von Astrid Lindgren
Für alle Pippi-Langstrumpf-Freunde. Weihnachten steht vor der Tür und wie jedes Jahr sind alle Kinder schon ganz aufgeregt! Die Aufregung nimmt sogar noch zu, als ein großes Plakat auftaucht, auf dem steht, dass Pippi Langstrumpf alle Kinder zu sich in die Villa Kunterbunt einladen wird.
15:00 Uhr „Eine Weihnachtsgeschichte“ nach Charles Dickens
Wer sind die mysteriösen Geister, die in der Weihnachtsnacht in die Kammer von Balthasar kommen? Was für eine Botschaft bringen sie dem geldgierigen und überaus geizigen Mann?
Ob er wohl auf die Weihnachtsgeister hören wird?
17:00 Uhr „Der Wunschfängerengel“, eine humorvolle, himmlische Geschichte von Bärbel Mohr
Ein kleines Mädchen erlebt an der Seite seines Wunschfänger-Engels einige Abenteuer. Ganz nebenbei lernen wir, was Herzenswünsche und was Angstwünsche sind, warum sich die einen so leicht und die anderen meist gar nicht erfüllen, wozu wir Energiepunkte brauchen und wie wir sie vermehren können. Und vielleicht beginnen wir auch zu verstehen, dass Liebe und Freude im Leben die beste Hilfe sind, dass unsere Wünsche wahr werden.
Ort: Nomadenland – Winterstandort hinter der Biosphäre
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüglich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176-30 00 51 51, www.nomadenland.de, Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

Sonntag, 13. Dezember 2015, ab 14:00 Uhr
Weihnachtsmärchen im Nomadenland

Am wärmenden Kamin in der gemütlichen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr „Pippi plündert den Weihnachtsbaum“ von Astrid Lindgren
Für alle Pippi-Langstrumpf-Freunde. Weihnachten steht vor der Tür und wie jedes Jahr sind alle Kinder schon ganz aufgeregt! Die Aufregung nimmt sogar noch zu, als ein großes Plakat auftaucht, auf dem steht, dass Pippi Langstrumpf alle Kinder zu sich in die Villa Kunterbunt einladen wird.
15:00 Uhr „Eine Weihnachtsgeschichte“ nach Charles Dickens
Wer sind die mysteriösen Geister, die in der Weihnachtsnacht in die Kammer von Balthasar kommen? Was für eine Botschaft bringen sie dem geldgierigen und überaus geizigen Mann?
Ob er wohl auf die Weihnachtsgeister hören wird?
17:00 Uhr „Der Wunschfängerengel“, eine humorvolle, himmlische Geschichte von Bärbel Mohr
Ein kleines Mädchen erlebt an der Seite seines Wunschfänger-Engels einige Abenteuer. Ganz nebenbei lernen wir, was Herzenswünsche und was Angstwünsche sind, warum sich die einen so leicht und die anderen meist gar nicht erfüllen, wozu wir Energiepunkte brauchen und wie wir sie vermehren können. Und vielleicht beginnen wir auch zu verstehen, dass Liebe und Freude im Leben die beste Hilfe sind, dass unsere Wünsche wahr werden.
Ort: Nomadenland – Winterstandort hinter der Biosphäre
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüglich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176-30 00 51 51, www.nomadenland.de, Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

Sonntag, 13. Dezember 2015, 18:00-20:00 Uhr
Märchen am Samowar – für Ausgewachsene und Kinder ab 9 Jahren

"Es begab sich aber zu der Zeit..." Die Weihnachtsgeschichte nach den Evangelien und den Apokryphen

Ein Adventsspecial mit Silvia Ladewig vom Silbernen Zweig

Dramatisch, mystisch, spannend: die Weihnachtsgeschichte ist ein Roadmovie der besonderen Art. Eine junge, schwangere Frau, die mit ihrem Mann einen langen Weg vor sich hat. Häscher, ausgeschickt von einem gewissenlosen Mann aus höchsten Regierungskreisen, die ihnen während der Saturnalien nach dem Leben trachten. Übernatürliche Verkünder und Helfer, und drei Weise, die zu den klügsten Gelehrten ihrer Zeit gehören. Und sie alle wandern in Richtung eines Provinznestes namens Bethlehem. Werden die junge Frau und ihr Mann gerettet? Und was ist mit dem Kind? Und welche Rolle spielt ein gewisser Stern? Unerhörtes wird an diesem Abend zu hören sein!
Ort:
Nomadenland – Winterstandort hinter der Biosphäre
Kosten:
10,50 Euro Erwachsene, ermäßigt 7,50 Euro (inkl. Parkeintritt)
Weitere Infos:
Matthias Michel, 0176-30 00 51 51, www.nomadenland.de, Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

Sonntag, 20. Dezember 2015, ab 14:00 Uhr
Weihnachtsmärchen im Nomadenland

Am wärmenden Kamin in der gemütlichen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr „Pippi plündert den Weihnachtsbaum“ von Astrid Lindgren
Für alle Pippi-Langstrumpf-Freunde. Weihnachten steht vor der Tür und wie jedes Jahr sind alle Kinder schon ganz aufgeregt! Die Aufregung nimmt sogar noch zu, als ein großes Plakat auftaucht, auf dem steht, dass Pippi Langstrumpf alle Kinder zu sich in die Villa Kunterbunt einladen wird.
15:00 Uhr „Eine Weihnachtsgeschichte“ nach Charles Dickens
Wer sind die mysteriösen Geister, die in der Weihnachtsnacht in die Kammer von Balthasar kommen? Was für eine Botschaft bringen sie dem geldgierigen und überaus geizigen Mann?
Ob er wohl auf die Weihnachtsgeister hören wird?
17:00 Uhr „Der Wunschfängerengel“, eine humorvolle, himmlische Geschichte von Bärbel Mohr
Ein kleines Mädchen erlebt an der Seite seines Wunschfänger-Engels einige Abenteuer. Ganz nebenbei lernen wir, was Herzenswünsche und was Angstwünsche sind, warum sich die einen so leicht und die anderen meist gar nicht erfüllen, wozu wir Energiepunkte brauchen und wie wir sie vermehren können. Und vielleicht beginnen wir auch zu verstehen, dass Liebe und Freude im Leben die beste Hilfe sind, dass unsere Wünsche wahr werden.
Ort: Nomadenland – Winterstandort hinter der Biosphäre
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüglich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176-30 00 51 51, www.nomadenland.de, Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können