28.10.2015: Halloween im Volkspark

In der Jurte von Freitag bis Sonntag Märchen aus aller Welt

Am Sonntag wird es gruselig im Volkspark. Das traditionelle Halloween-Disc-Golf-Turnier steht an diesem Tag auf dem Programm. Die Hyzernauts laden auf einen dem Anlass entsprechend hergerichteten Parcours mit Gespenstern und geschnitzten Kürbissen ein. Damit sich die Spieler auf dem Gruselkurs nicht allzu einsam und verlassen fühlen, treten sie an diesem Tag in Zweier-Teams an.
An diesem Wochenende stehen neben den vielen gruseligen Gespenstern auch die Märchen- und Geschichtenerzähler ganz hoch im Kurs. Der Märchenreigen wird am Freitagabend von Sylvia Ladewig eröffnet, die in der kirgisischen Jurte die sorbischen Sagen vom Müllergesellen Krabat erzählt. Am Sonnabend erzählt und spielt Edward Scheuzger in dem großen Rundzelt die Märchen von „Schneeweißchen und Rosenrot“ und „Ali Baba und den 40 Räubern“. Am Sonntag ist Bärbel Becker im Nomadenzelt und erzählt bekannte und unbekannte Märchen der Brüder Grimm unter dem Titel „Die zertanzten Schuhe“.

Die Veranstaltungen für das kommende Wochenende im Detail:

Freitag, 30. Oktober 2015, 20:00 Uhr
Märchen am Samowar für Ausgewachsene

Erzählt von Sylvia Ladewig.
Heute: "Krabat oder Die verzauberte Mühle"
Krabat ist eine legendäre Sagenfigur der Sorben der Lausitz. Es gibt eine ganze Reihe von Geschichten, die von Krabat erzählen, auch von verzauberten Mühlen und einem gewissen Pumphut, der als zauberischer Müllergeselle sein Unwesen unter jenen Müllermeistern trieb, die ihre Burschen und Gesellen schlecht behandelten. Einige Autoren haben diese Sagen als Grundlage für ihre Werke genommen: Jurij Brezan und Otfried Preußler sind wohl die bekanntesten. Dieser Abend folgt Jurij Brezans fantastischer Erzählung und ist gleichzeitig ein Ausflug in die geheimnisvolle Welt der Lausitz, die mit ihren Wölfen und Elchen mittlerweile viel von sich reden macht.
Neugierig? Dann auf ins Nomadenland
Ort: Winterstandort - hinter der Biosphäre
Eintritt: 10,50 Euro Erwachsene, ermäßigt 7,50 Euro inkl. einem Tee und Volksparkeintritt

Sonnabend, 31. Oktober 2015, ab 14:00 Uhr
Märchen im Nomadenland

Am wärmenden Kamin erzählt und spielt in seiner besonderen Art der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr „Schneeweißchen und Rosenrot“
Schneeweißchen und Rosenrot waren unzertrennlich. Die Zwillingsschwestern verbrachten die ganze Zeit zusammen und waren stets vergnügt. Bis an einem klirrend kalten Winterabend ein Bär an ihre Türe klopfte. Er war auf der Suche nach einem fürchterlichen Zwerg, der ihm Böses angetan hatte.
15:00 und 17:00 Uhr „Ali Baba und die 40 Räuber“ Märchen aus dem Orient
Ali Baba verdient sich seinen Lebensunterhalt als Holzfäller. Mit Hilfe der klugen Sklavin Mardschana gelingt es Ali Baba, eine vierzigköpfige Räuberbande nach und nach zu bezwingen. Wie er das macht und was sein Lohn dafür ist erfahrt Ihr bei Eurem Besuch im Nomadenland.
Ort: Winterstandort - hinter der Biosphäre
Eintritt: 4,00 Euro Kinder und 6,00 Euro Erwachsene (zzgl. Parkeintritt)
Weitere Informationen: Matthias Michel, 0176-30005151 oder Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können , www.nomadenland.de

Sonntag, 1. November 2015, 9:00-17:00 Uhr
Halloween-Disc-Golf-Turnier

Verrückte Bahnen mit ungewöhnlichen Hindernissen werden die Hyzernauts zu Halloween gestalten. Bei dem eintägigen Spaßturnier hängen Gespenster auf den Bahnen und liegen Kürbisse auf den Disc-Golf-Körben. Wird eines der Hindernisse getroffen, hagelt es Strafpunkte. Damit die Spieler sich im Gruselkurs nicht so allein fühlen, gehen sie in Zweier-Teams auf die Runden.
Ort: Disc-Golf-Parcous im Remisenpark
Eintritt: Der Anmeldepreis für Kostümierte beträgt 3,00 Euro, ohne Kostüm 6,00 Euro.
Wer zusätzlich noch einen geschnitzten Kürbis mitbringt, darf sich 2,00 Euro vom Startgeld abziehen!
Anmeldung und weitere Infos: www.hyzernauts.de
Veranstalter: Hyzernauts e.V.  

Sonntag, 1. November 2015, 14:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland
14:00 und 15:00 Uhr: „Die zertanzten Schuhe“

Bekannte und unbekannte Märchen der Brüder Grimm für Kinder ab 6 Jahren. Mit einer Einführung in das Leben und das Schaffen der berühmten Märchensammler, frei erzählt von der Märchenerzählerin Bärbel Becker.
Ort: Nomadenland am Winterstandort hinter der Biosphäre
Eintritt: 4,00 Euro Kinder und 6,00 Euro Erwachsene (zuzüglich Parkeintritt)
Reservierung und weitere Infos: Matthias Michel, www.nomadenland.de, Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können , 0176 - 30 00 51 51