16.04.2015: Nouruz-Frühlingsfest im Nomadenland

Kirgisische Jurten im Sommerlager

Am Sonnabend ist es endlich soweit: Das Nomadenland und seine kirgisischen Jurten eröffnen den Frühling im Volkspark. Die Zelte sind vom Winterstandort hinter der Biosphäre zum Sommerstandort im Remisenpark gewechselt. Um diesen Ortswechsel gebührend zu feiern, findet genau zum richtigen Zeitpunkt das Nouruz-Frühlingsfest statt. Zusammen mit dem Deutsch-Kirgisischen Kulturverein e.V. ist ein spannendes und kurzweiliges Programm für einen bunten Nachmittag auf die Beine gestellt worden. Im Rahmen des Frühlingsfestes kommt am Sonnabend auch Edward Scheuzger ins Nomadenland und spielt die Geschichten von Peter Pan und der kleinen Meerjungfrau.

Und noch zwei weitere Programmpunkte beschäftigten sich mit der aufblühenden Natur: Die Fledermäuse sind aus dem Winterschlaf erwacht. Am Freitagabend können sich kleine und große Volkspark-Gäste zusammen mit Dörthe Thiel auf die Spur dieser auf die Dunkelheit spezialisierten Tiere begeben  Und wer am Sonntag früh aufsteht, kann sich zusammen mit Dörthe Thiel auf eine vogelkundliche Führung begeben. Um 6:30 Uhr ist es noch ruhig genug, um unseren gefiederten Freunden bei der Balz zuzuhören.

Die Veranstaltung am kommenden Wochenende im Detail:

Freitag, 17. April 2015, 20:00 Uhr
Fledermausführung für Familien
„Wer lässt da seinen Kopf hängen?" Zusammen mit anderen neugierigen Entdeckern kann man sich auf die Suche nach den faszinierenden Fledermäusen machen. Mit ihren außergewöhnlichen Ohren lassen sie die Nacht zum Tag werden!
Ausgestattet mit Detektoren und Taschenlampen können kleine und große Besucher in dieser Nacht ihren Entdeckersinn so richtig heraus kitzeln. Expertin Dörthe Thiel entführt alle gemeinsam in die geheimnisvolle Welt der Fledermäuse.
Treffpunkt: Eingang Viereckremise
Kosten: Erwachsene 7,00 Euro, ermäßigt 4,00 Euro, inkl. Parkeintritt, Familienrabatt 10%
Es besteht die Möglichkeit, eine Rabattkarte für Einzelpersonen für die verschiedenen Führungen von Dörte Thiel im Volkspark Potsdam, d.h. Eulen-, Fledermaus-, Vogel- und Insektenführung für 20 Euro zu erwerben.
Die Familienkarte (4 Personen plus ein Kleinkind) gibt es für 60 Euro!
Weitere Infos und Anmeldung: Die Teilnehmer werden gebeten, sich vorher bei Frau Thiel anzumelden. Die Anmeldungen können per Telefon oder via Mail vorgenommen werden. Eine Führung findet ab 8 Personen statt! Dörthe Thiel: 030 43662461, Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

Sonnabend, 18. April 2015, 13:00-18:00 Uhr
Nouruz – kirgisisches Frühlingsfest und Eröffnung des Nomadenlandes
In Zentral- und Vorderasien wird schon seit tausenden von Jahren der Frühlingsanfang mit dem Nouruz-Fest begangen. Die Freude am neu erwachenden Leben in der Natur und der Wunsch des gemeinsamen Feierns steht an diesem Tag im Mittelpunkt.
Das Highlight der Veranstaltung ist die Einführung der „doppelten Staatsbürgerschaft“. Jeder Nomadenlandliebhaber hat die Möglichkeit, den Nomadenlandpass mit besonderen Angeboten zu erwerben. Lichtbild nicht vergessen.
Das Frühlingsfest wird in diesem Jahr zum vierten Mal gemeinsam präsentiert und organisiert vom Deutsch-Kirgisischen Kulturverein e.V. und Nomadenland.
Programm:
Märchen im Nomadenland Jurte „Issyk Kul“, immer zur vollen Stunde für Kinder ab drei Jahren und anschließend kirgisische Kurzfilme.
Ganztägig:
Kulinarisches von der Seidenstrasse: Traditionelle Kochshow aus Kirgisistan, Plow, Schaschlik, Tee aus dem Rauchsamowar.
Dazu: Kinderjurtenaufbau, Filzen, Baumklettern, Slacklineparcour
Eintritt: Parkeintritt, kostenpflichtige Angebote lt. Aushang
Ansprechpartner: Matthias Michel, 0176-30 00 51 51, www.nomadenland.de, Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können         
Kooperationspartner: Deutsch-Kirgisischer Kulturverein e.V., www.dkk-verein.com
 
Sonnabend, 18. April 2015, ab 14:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland
In der gemütlichen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr „Peter Pan“ zu Gast im Nomadenland
Wendy und ihre beiden Brüder waren Glückspilze. Peter Pan, der Junge, der nie erwachsen werden wollte, führt sie jeden Abend ins Nimmerland. Dort lebten die verlorenen Jungs, ein gefährlicher Indianerstamm, tanzende Meerjungfrauen und der gefährliche Captain Hook, der sich an Peter Pan rächen wollte.
15:00 und 17:00 Uhr „Die kleine Meerjungfrau“ Nach einem Märchen von Hans Christian Andersen
Im Königreich der Meere lebte einst die kleine Meerjungfrau. Ihr größter Wunsch war es, mit dem Prinzen, den sie bei einem Schiffsunglück gerettet hatte, in der Welt der Menschen zu leben. Um ihren Traum wahr zu machen, war sie zu allem bereit. Ob das wohl gut geht?
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüglich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176-30 00 51 51, www.nomadenland.de, Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

Sonntag, 19. April 2015, 06:30 Uhr
Vogelkundliche Führung
Wenn alle anderen noch schlafen, können wir ganz ohne Krach den Vogelstimmen lauschen und Heimlichkeiten bei der Partnerwahl der Parkvögel beobachten.
Treffpunkt: Waldpark/Schragen (Eingang gegenüber der Tramhaltestelle Kiepenheuerallee)
Kosten: 4,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro, inkl. Parkeintritt
Weitere Infos und Anmeldung: Die Teilnehmer werden gebeten, sich vorher bei Dörthe Thiel anzumelden. Die Anmeldungen können per Telefon oder via Mail vorgenommen werden. Eine Führung findet ab 8 Personen statt!
Dörthe Thiel, Tel.: 030 43662461, E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
Weitere Termine dieser Reihe: 10.05.2015, 24.05.2015.