13.03.2015: Osterfeuer und Frühlingsspektakel im Volkspark- Das April-Porgramm des Volksparks

Am ersten April-Wochenende steht schon wieder Ostern vor der Tür. Dieses Fest wird im Volkspark nun schon traditionell mit einem großen Osterfeuer am Sonnabend-Abend gefeiert. Mit dabei ist natürlich die Freiwillige Feuerwehr aus Bornstedt, die für Sicherheit und jede Menge Hingucker mit ihren tollen Fahrzeugen sorgt. Am gleichen Abend ist auch erstmals der Verein Haven-Volck e.V., Zweitplatzierter des Förderwettbewerbs „Für Potsdam“, mit dabei. Das Haf(v)envol(c)k entführt die Besucher „Nachts im Wald“ in die Epoche zwischen Mittelalter und Moderne. Am Ostermontag heißt es dann: Ostern wagen. Ein Tag wie ein großes Überraschungsei mit Eierlauf-Parcours, kunstvoll bemalten Eiern und einem Oster-Quiz für Schlaue.
Am Ostersonntag, dem 5. April und zwei Wochen später, am 19. April, gibt es ein Programm für Frühaufsteher: Mit Dörthe Thiel kann man morgens ab 6:30 Uhr die gefiederten Freunde im Volkspark bei der vogelkundlichen Führung belauschen.
Am 11. April wird zum vierten Mal der Potsdamer-Luna-Cup vom Disc-Golf-Verein Hyzernauts ausgetragen. Der Cup ist Teil der German Tour des Deutschen Frisbeesportverbandes.
Einen Tag später, am 12. April, wird es rund um den Wasserspielplatz wieder proppenvoll, wenn das größte Kaufhaus für Kindersachen ab 10:00 Uhr seine Pforten öffnet. Da alle Stände beim Kindertrödel schon wieder ausgebucht sind, kann mit einem großen Angebot gerechnet werden.
Am 18. April wird im Nomadenland mit den kirgisischen Jurten das Frühlingsfest Nouruz gefeiert. Viele Angebote und eine „doppelte Staatsbürgerschaft“ warten auf die Gäste.
In der Jurte stehen obendrein an diesem und den weiteren Wochenenden wieder jede Menge Märchen auf dem Programm.

Der Volkspark im April 2015 im Detail:

Karfreitag 3. April 2015, 14:00 Uhr
Sorbische Eiermalkunst und bunte Schafwolleier filzen
Österliche Bräuche im Nomadenland .Osterschmuck selbstgemacht. Doris Kobel zeigt die sorbische Wachstechnik zum Eier bemalen und die Kleinen können sich unter Anleitung von Matthias Michel bunte Eier aus Schafwolle filzen.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: Kostenbeitrag je Artikel 6,50€ (zzgl. Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176-30 00 51 51, www.nomadenland.de, Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

Sonnabend, 4. April 2015, ab 14:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland
In der gemütlichen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr „Ostermärchen" von Christian Morgenstern
Der kleine Fritz erträumt ein ganz besonderes Osterfest voll sonderbarer Begebenheiten. Das „Ostermärchen" von Christian Morgenstern erzählt eine phantasievolle Geschichte vom vergehenden Winter und Erwachen des Frühlings zur Osterzeit.
15:00 Uhr „Peter Pan"  zu Gast im Nomadenland
Wendy und ihre beiden Brüder waren Glückspilze. Peter Pan, der Junge, der nie erwachsen werden wollte, führt sie jeden Abend ins Nimmerland. Dort lebten die verlorenen Jungs, ein gefährlicher Indianerstamm, tanzende Meerjungfrauen und der gefährliche Captain Hook, der sich an Peter Pan rächen wollte. Im Anschluss könnt Ihr selbst probieren wie es ist zu schweben.
17:00 Uhr „Der selbstsüchtige Riese"
Nach einem Märchen von Oscar Wilde
„Der selbstsüchtige Riese" handelt von einem Riesen, in dessen verschlossenem Garten ewiger Winter herrscht, bis einige Kinder durch ein Loch in der Mauer in den Garten gelangen und somit der Garten und auch der grimmige Riese aufblühen.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüglich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176-30 00 51 51, www.nomadenland.de, Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
 
Sonnabend, 4. April 2015, 17:00 Uhr
Großes Osterfeuer
Für viele gehören Osterfest und Osterfeuer unzertrennbar zusammen. Und um jedes Osterfeuer kreisen viele spannende Fragen: War der Holzstapel im letzten Jahr nicht größer? Ist das Brennholz richtig aufgeschichtet? Wann wir das Feuer gezündet? Fliegen Funken? Sind die Kinder nicht zu nah am Feuer?
Nach den Erfolgen aus den letzten beiden Jahren mit über 2.000 Besuchern, wird auch am diesem Samstag vor Ostern gegen 18:30 Uhr auf der Großen Wiese im Volkspark Potsdam das große Feuer entzündet.
Wer schon früher kommen möchte, für den steht ab 17:00 Uhr der Bornstedter Feuerwehr Verein bereit, um mit den Kleinen Stockbrot zu backen oder mit der Feuerwehrspritze ‚kleine Feuer‘ zu löschen und um die Feuerwehrfahrzeuge aus Bornstedt zu bestaunen.
Alle Bornstedter und Potsdamer sind herzlich eingeladen dabei zu sein, Nachbarn zu treffen und die Feiertage einzuläuten. Rund ums Osterfeuer geht´s zünftig zu: Leckeres vom Grill, Musik aus der Konserve und die Freiwillige Feuerwehr Bornstedt mit Fahrzeugen und als Brandwache in Aktion.
Ort: Wiesenpark
Eintritt: Parkeintritt
Partner: In Kooperation mit dem Bornstedter Feuerwehr Verein e.V.

Sonnabend, 4. April 2015, 20:00-22:00 Uhr
Nachts im Wald
Mit dem Verein Haven-Volck e.V. auf eine Reise durch Raum und Zeit begeben. Der Raum, das ist der Wald. Es ist aber nicht jener der Gegenwart, sondern der Wald der Frühen Neuzeit, jener Epoche zwischen dem Mittelalter und der Moderne. Jener Epoche, in der neues, wie die großen Entdeckungen und die Dampfmaschine, auf Altes, wie den Glauben an das Magische in der Welt treffen. Es ist jener Wald, der heute nur noch aus den Märchen und Geschichtsbüchern bekannt ist, für die Menschen der Frühen Neuzeit aber real war. Es ist der Unraum Wald, der erst langsam erschlossen, den wilden Tieren, den magischen Wesen und den scheinbar gefährlichen „Außenseitern" der Gesellschaft mühevoll abgerungen wird. Das Haven-Volck geht mit den Besuchern gemeinsam in diesen Wald.
Nach einer kurzen Einführung in verschiedene Aspekte der Naturangst, die sich in Form kleiner Szenen am Rande ereignen, wird man Zeuge von sonderbaren, erschreckenden Ereignissen, die sich an verschiedenen Stationen abspielen und im frühneuzeitlichen Lichte betrachtet werden.
Übrigens: Taschenlampen und Mobiltelefone waren im 17. Jahrhundert noch nicht erfunden.
Ort: Volkspark Potsdam, Großer Wiesenpark, am Osterfeuer (Achten Sie auf Menschen in historischer Kleidung)
Eintritt: 8,00 € pro Teilnehmer
Für max. 15 Teilnehmer, Anmeldung erforderlich unter 0331/6206-421 (für Kinder unter 10 Jahren nicht geeignet)
Partner: In Kooperation mit dem Haven-Volck e.V.

Ostersonntag, 5. April 2015, 06:30 Uhr
Vogelkundliche Führung
Wenn alle anderen noch schlafen, können wir ganz ohne Krach den Vogelstimmen lauschen und Heimlichkeiten bei der Partnerwahl der Parkvögel beobachten.
Treffpunkt: Waldpark/Schragen (Eingang gegenüber der Tramhaltestelle Kiepenheuerallee)
Kosten: 4,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro, inkl. Parkeintritt
Weitere Infos und Anmeldung: Die Teilnehmer werden gebeten, sich vorher bei Dörthe Thiel anzumelden. Die Anmeldungen können per Telefon oder via Mail vorgenommen werden. Eine Führung findet ab 8 Personen statt!
Dörthe Thiel, Tel.: 030 43662461, E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
Weitere Termine dieser Reihe: 19.04.2015, 10.05.2015, 24.05.2015.

Ostermontag, 6. April 2015, 14:00-17:00 Uhr
Ostern wagen – Der Ostermontag am Grünen Wagen
Der Grüne Wagen im Remisenpark wurde gerade feierlich eingeweiht und öffnet nun seine Türen für alle neugierigen Besucher. Klar, dass an diesem Ostermontag eine besondere Überraschung auf unsere kleinen Gäste wartet, denn es gibt viel zu feiern.
In unserem Überraschungsei stecken unter anderem:
- ein lustiger Eierlauf-Parcours für Sportliche
- Eier - Experimente für Neugierige
- kunstvoll bemalte Eier für Kreative
- Aktionsideen für Verspielte
- Osterfeuer und andere Bräuche: das Quiz für Schlaue
Ort: Grüner Wagen im Remisenpark
Eintritt: Parkeintritt
 
Sonnabend, 11. April 2015, 9:00-18:00 Uhr
5. Potsdamer Luna Cup
Der Disc-Golf-Verein Hyzernauts veranstaltet seinen 5. Potsdamer Luna Cup. Das eintägige Turnier ist Teil der German Tour des Deutschen Frisbeesportverbandes. Teilnehmer müssen Mitglied des Verbandes sein. Nach zwei Runden auf 18 Bahnen wird bei einem Spaß-Finale der heiß begehrte Wanderpokal namens Luna Cup vergeben.
Eintritt: für Zuschauer Parkeintritt / für TeilnehmerInnen Startgebühr
Ort: Volkspark Potsdam, Disc-Golf-Parcours im Remisenpark
Veranstalter: Hyzernauts e.V.
Weitere Infos und Anmeldung: www.lunacup.wordpress.com, Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

Sonnabend, 11. April 2015, ab 14:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland
In der gemütlichen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr „Peter Pan“ zu Gast im Nomadenland
Wendy und ihre beiden Brüder waren Glückspilze. Peter Pan, der Junge, der nie erwachsen werden wollte, führt sie jeden Abend ins Nimmerland. Dort lebten die verlorenen Jungs, ein gefährlicher Indianerstamm, tanzende Meerjungfrauen und der gefährliche Captain Hook, der sich an Peter Pan rächen wollte.
15:00 und 17:00 Uhr „Die kleine Meerjungfrau“ Nach einem Märchen von Hans Christian Andersen
Im Königreich der Meere lebte einst die kleine Meerjungfrau. Ihr größter Wunsch war es, mit dem Prinzen, den sie bei einem Schiffsunglück gerettet hatte, in der Welt der Menschen zu leben. Um ihren Traum wahr zu machen, war sie zu allem bereit. Ob das wohl gut geht?
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüglich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176-30 00 51 51, www.nomadenland.de, Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

Sonntag, 12. April 2015, 10:00-17:00 Uhr
Kindertrödelmarkt am Wasserspielplatz
Bummeln, Trödeln, Tauschen heißt es beim Kindertrödelmarkt am Wasserspielplatz. In entspannter Atmosphäre mit Espresso-Mobil, Grill- und Crepes-Stand macht das einfach Spaß!
Trödeleinlass frühestens ab 9 Uhr.
Ort: Wasserspielplatz
Eintritt: Parkeintritt für Besucher.
Standkosten: schon ausgebucht
Weitere Infos: www.cafe-im-park.de, Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können , Lutz Lehmann 01525 - 3778192
Veranstalter: Café im Park
Weitere Termine: 03.05.2015, 07.06.2015, 12.07.2015, 02.08.2015, 06.09.2015 und 04.10.2015.

Dienstag, 14. April 2015, 19:00-20:30 Uhr
Kräuterkurs Frühling im Grünen Wagen
Die Kräuterwerkstatt packt Ihren Koffer und zieht raus auf die Wiese, denn hier ist einfach der schönste Platz für einen Kräuterkurs. Die Heilpraktikerin Susanne Hackel stellt im Rahmen von kleinen Kräuterspaziergängen einheimische Heilpflanzen und -kräuter vor und probiert anschließend mit den Teilnehmern Rezepte für Kräutersmoothies, Wiesenelixiere, Blütensalz oder eigene Teekreationen aus.
Themenbeispiele: Was ist eine Frühjahrskur, Rezepte für die Wildkräuterküche, Herstellung einer Kräutersalbe, Heilpflanzen der Saison und vieles mehr. Bitte an wetterfeste Kleidung denken und zu jedem Termin ein kleines, sauberes Schraubglas mitbringen.
Der Kräuterkurs Frühling findet vom 14.04. bis 09.06.2015 immer dienstags von 19:00 bis 20:30 Uhr statt.  
Treffpunkt: Grüner Wagen im Remisenpark
Kosten: 9 Termine inklusive Material 109,00 Euro zzgl. Parkeintritt
Weitere Infos und Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher wird um eine vorherige Anmeldung bei der Heilpraktikerin Susanne Hackel gebeten.
Kontakt: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können oder 0176.226 777 45.
Weitere Kräuterkurse im Volkspark: Kräuterkurs Sommer, 9 Termine - Beginn 23.06.2015

Sonnabend, 18. April 2015, 13:00-18:00 Uhr
Nouruz – kirgisisches Frühlingsfest und Eröffnung des Nomadenlandes
In Zentral- und Vorderasien wird schon seit tausenden von Jahren der Frühlingsanfang mit dem Nouruz-Fest begangen. Die Freude am neu erwachenden Leben in der Natur und der Wunsch des gemeinsamen Feierns steht an diesem Tag im Mittelpunkt.
Das Highlight der Veranstaltung ist die Einführung der „doppelten Staatsbürgerschaft“. Jeder Nomadenlandliebhaber hat die Möglichkeit, den Nomadenlandpass mit besonderen Angeboten zu erwerben. Lichtbild nicht vergessen.
Das Frühlingsfest wird in diesem Jahr zum vierten Mal gemeinsam präsentiert und organisiert vom Deutsch-Kirgisischen Kulturverein e.V. und Nomadenland.
Programm:
Märchen im Nomadenland Jurte „Issyk Kul“, immer zur vollen Stunde für Kinder ab drei Jahren und anschließend kirgisische Kurzfilme
Ganztägig:
Kulinarisches von der Seidenstrasse: Traditionelle Kochshow aus Kirgisistan, Plow, Schaschlik, Tee aus dem Rauchsamowar.
Dazu: Kinderjurtenaufbau, Filzen, Baumklettern, Slacklineparcour
Eintritt: Parkeintritt, kostenpflichtige Angebote lt. Aushang
Ansprechpartner: Matthias Michel, 0176-30 00 51 51, www.nomadenland.de, Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können                                
Kooperationspartner: Deutsch-Kirgisischer Kulturverein e.V., www.dkk-verein.com

Sonnabend, 18. April 2015, ab 14:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland
In der gemütlichen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr „Peter Pan“ zu Gast im Nomadenland
Wendy und ihre beiden Brüder waren Glückspilze. Peter Pan, der Junge, der nie erwachsen werden wollte, führt sie jeden Abend ins Nimmerland. Dort lebten die verlorenen Jungs, ein gefährlicher Indianerstamm, tanzende Meerjungfrauen und der gefährliche Captain Hook, der sich an Peter Pan rächen wollte.
15:00 und 17:00 Uhr „Die kleine Meerjungfrau“ Nach einem Märchen von Hans Christian Andersen
Im Königreich der Meere lebte einst die kleine Meerjungfrau. Ihr größter Wunsch war es, mit dem Prinzen, den sie bei einem Schiffsunglück gerettet hatte, in der Welt der Menschen zu leben. Um ihren Traum wahr zu machen, war sie zu allem bereit. Ob das wohl gut geht?
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüglich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176-30 00 51 51, www.nomadenland.de, Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

Sonntag, 19. April 2015, 06:30 Uhr
Vogelkundliche Führung
Wenn alle anderen noch schlafen, können wir ganz ohne Krach den Vogelstimmen lauschen und Heimlichkeiten bei der Partnerwahl der Parkvögel beobachten.
Treffpunkt: Waldpark/Schragen (Eingang gegenüber der Tramhaltestelle Kiepenheuerallee)
Kosten: 4,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro, inkl. Parkeintritt
Weitere Infos und Anmeldung: Die Teilnehmer werden gebeten, sich vorher bei Dörthe Thiel anzumelden. Die Anmeldungen können per Telefon oder via Mail vorgenommen werden. Eine Führung findet ab 8 Personen statt!
Dörthe Thiel, Tel.: 030 43662461, E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
Weitere Termine dieser Reihe: 10.05.2015, 24.05.2015.

Freitag, 24. April 2015, 20:00 Uhr (Einlass: 19:30 Uhr)
Silvia Ladewig vom Silbernen Zweig erzählt im Nomadenland Märchen am Samowar
"Zwerg Nase" und andere köstliche Märchen vom Genießen
Ein Kind, das verzaubert und zu einem Meisterkoch ausgebildet wird. Ein König, der sich mit einem kleinen Vögelchen anlegt - und verliert. Ein kleiner, dicker Pfannkuchen, der die Welt in Atem hält. Ein Zaubertopf, der guten süßen Hirsebrei kocht. Die Märchenwelt steckt voll der Essenslust. Und wir lassen es uns auch schmecken - zumindest in Gedanken.  
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 10,50 Euro Erwachsene; 7,50 Euro ermäßigt (inkl. Parkeintritt und einem Becher Tee vom Rauchsamowar).
Reservierung und weitere Infos: Matthias Michel (Nomadenland), Tel.: 0176 - 30 00 51 51 oder E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können , Internet: www.nomadenland.de

Sonnabend, 25. April 2015, ab 14:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland
In der gemütlichen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr „Peter Pan“ zu Gast im Nomadenland
Wendy und ihre beiden Brüder waren Glückspilze. Peter Pan, der Junge, der nie erwachsen werden wollte, führt sie jeden Abend ins Nimmerland. Dort lebten die verlorenen Jungs, ein gefährlicher Indianerstamm, tanzende Meerjungfrauen und der gefährliche Captain Hook, der sich an Peter Pan rächen wollte.
15:00 und 17:00 Uhr „Die kleine Meerjungfrau“ Nach einem Märchen von Hans Christian Andersen
Im Königreich der Meere lebte einst die kleine Meerjungfrau. Ihr größter Wunsch war es, mit dem Prinzen, den sie bei einem Schiffsunglück gerettet hatte, in der Welt der Menschen zu leben. Um ihren Traum wahr zu machen, war sie zu allem bereit. Ob das wohl gut geht?
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüglich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176-30 00 51 51, www.nomadenland.de, Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

Sonntag, 26. April 2015, 14:00-17:00 Uhr
Grüne Pause - das Sonntagsvergnügen für Neugierige
Pause gefällig? Wie wäre es mit einer Rast am Grünen Wagen im Volkspark? Hier kann man seine Neugier, Fantasie und Entdeckungsfreude auspacken und sich auf die Suche nach spannenden Erlebnissen machen. Spielen, Toben, Lachen, Tee und Kekse naschen: Kann eine Pause schöner sein?
Immer am letzten Sonntag im Monat. Immer am Grünen Wagen. Immer mit Susann Müller, der Umweltpädagogin des Grünen Klassenzimmers.
Und immer steht sie im Mittelpunkt: die Natur.
Heute: Rein in die Kartoffeln! Die spannende Rallye durch den Remisenpark
Treffpunkt: Am Grünen Wagen im Remisenpark
Eintritt: Materialkostenbeitrag je nach Angebot, zzgl. Parkeintritt
Weitere Termine in der Reihe "Grüne Pause": 31.05., 28.06., 30.08., 27.09., 25.10. und  29.11.2015

Sonntag, 26.04.2015, 15:00 Uhr
Kräuterwanderung
Die Potsdamer Heilpraktikerin Susanne Hackel lädt wieder zu Kräuterwanderungen durch den Volkspark ein. Gemeinsam mit ihr gilt es die vielen bekannten und unbekannten Unkräuter am Wegesrand zu entdecken und mehr über ihre Geheimnisse und Heilkräfte zu erfahren. Dabei werden viele Anregungen zur eigenen Verarbeitung gegeben und Rezepte zur Herstellung von Kräuterölen, Quarks, Salaten sowie Heilschnäpsen, Kräuterelixieren und Wildfruchtsäften ausgetauscht.
Heute: Kräuterführung durch den Kräutergarten im Volkspark
Der Küchen- und Kräutergarten im Volkspark hat viel zu bieten. Zahlreiche mehr oder weniger bekannte Heilkräuter wachsen hier. Werden die Kräuter sonst beim Wandern durch den Park erkundet, findet diese Veranstaltung hauptsächlich im Kräutergarten statt. Dadurch können ausgewählte Pflanzen genauer untersucht und ihre besonderen Heilwirkungen besprochen werden. Ein großer Tisch lädt zum praktischen Arbeiten ein, und ein kleines Rezept vor Ort ausprobiert werden. Dafür sollte bitte ein kleines sauberes Schraubglas mitgebracht werden.
Treffpunkt: Haupteingang Volkspark Potsdam (neben der Biosphäre)
Kosten: 10,00 Euro pro Teilnehmer (inklusive Parkeintritt)
Weitere Infos und Anmeldung: Um eine vorherige Anmeldung bei der Heilpraktikerin Susanne Hackel wird gebeten. Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können oder 0176.226 777 45