Märchen am Samowar für Ausgewachsene

27.10.2017 | 19.00 h

"Totentanz & Sensenmann"

Es ist das Jahr 1348, der Wagen eines Schaustellers rumpelt die schlechten Straßen entlang. Von Stadt zu Stadt, von Dorf zu Dorf. Im Gepäck ein Zirkus der besonderen Art: Es ist ein Flohzirkus. Die kleinen Tierchen ziehen winzige goldene Wägelchen durch eine Miniaturarena und treiben auch sonst allerhand Artistik. Doch wenn sie in der Phiole sitzen, und ausruhen von den Vorstellungen, erzählen sie sich aus ihrem Leben. Es sind Geschichten, die von Tod und Verderben handeln, aber auch vom Leben, dass sich daneben blühend entfaltet. Doch warum zieht sich dieser gewisse Floh mit der Augenklappe immer zurück? Warum schwört er dem Inhaber des Zirkus böse Rache? Und was hat es mit der tückischen Krankheit auf sich, die so viele Menschen hinwegrafft und die alle nur den "Schwarzen Tod" nennen?

Neugierig? Dann auf ins Nomadenland

Original, rustikal und gemütlich ist die kirgisische Jurte im Volkspark Potsdam.


Zeit:

Achtung Neue Anfangszeit+++ 19Uhr statt bisher 20Uhr
Einlass 18:30 Uhr


Ort:

Nomadenland® - Die kirgisischen Jurten im Volkspark Potsdam
Sommerstandort im Remisenpark, Eingang am Minigolf

öffentliche Verkehrsmittel Tram 96 Haltestelle Viereckremise
Bus: Linien 604, 609, 638, 639 und 697


Eintritt:

11 € Erwachsene, ermäßigt 8 € (inkl. Parkeintritt und einem Becher Tee vom Rauchsamowar) 

Reservierung und weitere Infos:

Nomadenland® - Matthias Michel
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
http://www.nomadenland.de/
0176 - 30 00 51 51