Lesung - zwischen Wodka & Ouzo, Blini & Tiropita

06.10.2017 | 19.00 h - 21.00 h

Lesung - zwischen Wodka & Ouzo, Blini & Tiropita - Alltagsgeschichten


Die Schriftstellerin Ellen Lugert hat lange Zeit in Potsdam gelebt und bereist seit vielen Jahren Russland. Die spannendsten Erlebnisse einer einjährigen Reise quer durchs Land der Zare und Zobel hat sie in einem Reisetagebuch festgehalten. In „Russisch Rückwärts" erfahren die Leserinnen und Leser nicht nur, warum Ellen im Zug immer rückwärts reist, sondern vor allen Dingen viele aufregende und unaufregende Dinge aus dem typisch russischen Alltag. Lugert erzählt von ihren abenteuerlichen Reisen von Nord nach Süd und Ost nach West, quer durchs größte Land der Welt.

Andreas Deffner, ebenfalls Wahl-Potsdamer, ist von einem sehr vielkleinerem Land begeistert und bereist es oft und gerne: Griechenland. In seinen Büchern über den griechischen Alltag erfahren die Leserinnen und Leser, wie es tagein, tagaus im Land von Gyros und Tsatsiki zugeht. Seine Geschichten beleuchten das wahre Hellas, abseits der Touristenzentren und außerhalb der Hochsaison. Jedes Kapitel ein Spaziergang durch den Alltag einer Griechin oder eines Griechen. Geschichten vom Dorf, aus den Bergen, vom Meer oder aus der Großstadt. Auch Tagesschau-Sprecherin Linda Zervakis kommt zu Wort, und Schauspielerin Susan Sideropoulos, die in den Babelsberger Filmstudios mit Gute Zeiten, schlechte Zeiten berühmt geworden ist, berichtet aus ihrer Kindheit bei Oma in Griechenland. Und dann geht es plötzlich sogar um russische Zobel! 

Ellen Lugert und Andreas Deffner lesen aus ihren Büchern und berichten vom Alltag in Russland und Griechenland. Die Parallelen sind unverkennbar. Es kann keinen besseren Ort dafür geben, als eine kirgisische Jurte. Wo Geselligkeit und Wodka oder Ouzo, Blini oder Tiropita zusammenkommen, da ist Russland, Griechenland und am 6. Oktober 2017 unser „Nomadenland" im Potsdamer Volkspark. Lauschen Sie den Erfolgsautoren und stoßen Sie gemeinsam mit uns an, sei es mit Wodka oder Ouzo! Oder vielleicht sogar mit beidem. Auf die Freundschaft, auf die Gesundheit!

Ellen Lugert: „Russisch Rückwärts"
Andreas Deffner: „Das Kaffeeorakel von Hellas", „Filótimo!" und „Heimathafen Hellas"
Beide Autoren veröffentlichen im Größenwahn Verlag Frankfurt am Main.


Ort:

Die Jurten im Volkspark Potsdam, Eingang Remisenpark


öffentliche Verkehrsmittel:Tram 96 Endhaltestelle Viereckremise
Bus: Linien 604, 609, 638, 639 und 697 bis Haltestelle am Golfplatz


Eintritt:

5,55€ inkl. einem Ouzo oder einem Wodka, 1,00 € je Gast kommt einem sozialem Projekt zu Gute. (zzgl. Volksparkeintritt)

weitere Infos:


Nomadenland®
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
www.nomadenland.de / http://www.slackpoint.de/

Matthias Michel 0176 - 30 00 51 51