19. Potsdamer Feuerwerkersinfonie - Abgesagt

18.07.2020 | 18.00 h

19. Potsdamer Feuerwerkersinfonie abgesagt!

Das Saisonhighlight im Volkspark entfällt in diesem Jahr wegen Corona Pandemie.
Weitere Informationen finden Sie
hier.

 

Vier spektakuläre Feuerwerke an zwei Abenden, ein atemberaubender Wettbewerb der Feuerwerkskunst und feinste Unterhaltung auf drei Bühnen.

In diesem Jahr ist zum ersten Mal ein asiatisches Feuerwerkerteam von den Philippinen am Start, das im Wettbewerb auf Teams aus Polen und Deutschland trifft. Das Besondere: Jedes Feuerwerk ist ein eigens von den Pyroteams nur für diesen Abend komponiertes Kunstwerk aus Farben, Formen und atemberaubenden Effekten, das nur einmalig in Potsdam zu erleben ist!

Im Wettbewerb:

Freitag, 17.07.2020:
 Nakaja Art, Polen - Beats of Variety
 Bavaria Fireworks, Deutschland - Hot Summer Nights


Samstag, 18.07.2020:
 Pyromondo Fireworks, Deutschland - Game of Thrones
 Vander, Philippinen, mit Unterstützung von Pyrogenie, Deutschland - Sky and Sand

Nakaja Art ist ein sehr erfahrenes Unternehmen aus Polen. Zahlreiche Teilnahmen an Festivals in Polen, Malta, Spanien und Deutschland zeugen seit 2003 von der großen internationalen Erfahrung des Teams aus Krakau.

Bavaria Fireworks, das bayerische Unternehmen aus Traunstein, hat seit 2010 an diversen Feuerwerkswettbewerben teilgenommen. Das Team begeistert das Publikum immer wieder mit fulminanten Pyro-Shows.

Pyromondo Fireworks, die süddeutsche Familie beschäftigt sich seit mehreren Generationen mit dem Thema Feuerwerk. Jahrzehntelange Erfahrung versprechen eine fulminante Show, die die Zuschauer in die Welt der Mythen und Drachen entführt.

Vander, Philippinen, mit Unterstützung von Pyrogenie, Deutschland
Gegründet von Vander Tenedero, begeistert das philippinische Team die Pyro-Fans auf großen Events weltweit. Erstmalig zu Gast in Potsdam, zeigt Vander eine perfekte Inszenierung mit großen Emotionen.


Dazu gibt es bis Einbruch der Dunkelheit ein volles Unterhaltungsprogramm auf drei Bühnen. Musik, Comedy und Artistik vom Feinsten - willkommen zu einem rundum gelungenen Sommerabend!

In diesem Jahr wären diese Künstler dabei gewesen:

Frank Fischer - Comedy

 

Ein Mann, ein Mikro und viele Geschichten über das Leben und die Menschen. Frank Fischer schaut genau hin und verarbeitet den täglichen Wahnsinn zu einer höchst unterhaltsamen Mischung. Dafür wurde Frank Fischer mit bisher 20 Kabarettpreisen ausgezeichnet. Mit seinen Live-Shows hat er sich eine immer weiterwachsende Fangemeinde erspielt und ist mittlerweile auch im Fernsehen ein gern gesehener Gast (u.a. Nuhr im Ersten, Stratmanns, Kabarett aus Franken, NDR-Talkshow).

 

FrauAndrea - Comedy

Die sehr präsente Künstlerin zeigt wunderbar witzig ihr schwergewichtiges Spaßprogramm, dabei spricht sie auch über ihre zwei Diäten, denn von einer wurde sie nicht satt. Sie erzählt von schnarchenden Männern und plaudert über ihren müden Mann, den sie gern „Die Bettleiche" nennt. FrauAndrea ist neu auf der Bühne, aber erfahren im Leben. Sie nimmt sich selbst auf die Schippe, ohne sich dabei einen Bruch zu heben. Was einen Macho von dem Paarungsritual der Kapuzineräffchen unterscheidet und warum für sie immer nur „Der Rest" übrigbleibt, erklärt sie uns in ihrer Show „Starke Weiber dürfen mehr!"

 

Mr. Wow - Kunst am Diabolo

Drei knallrote Diabolos rasen durch die Luft. Der Beat pulsiert. Die Perfektion raubt Ihnen den Atem. In technischer Vollendung lässt Mr.Wow seine Diabolos rotieren und hüpfen, springen und tanzen - und versprüht dabei eine Energie und Lebensfreude, die sich unmittelbar auf die Zuschauer überträgt. POP CIRCUS ® heißt diese selbstironische Mischung aus Pop Kultur und traditionellem Circus, die das Publikum begeistert.

 

Pete THE BEAT - Geräuschekünstler

Ein Mann, ein Mikrofon, sonst nichts. Aber es ist viel mehr als bloße Standup-Comedy, es ist ein mundakrobatisches Feuerwerk aus täuschend echt klingenden Alltagsgeräuschen und Musiksounds auf Weltklasseniveau. Ohne technische Mogeleien, ohne Loop-Machine, allein mit der puren menschlichen Stimme zaubert Pete THE BEAT mal eben ein ganzes Ein-Mann-Orchester. Er gewann im Jahr 2013 den NDR Comedy-Contest und ist Guinessbuch-Weltrekordhalter im Dauerbeatboxen.

 

Mike Maverick - Bauchredner

Von Livegesang, Stand-Up-Comedy bis zu den hohen Künsten des Bauchredens: Mike Maverick ist ein Multitalent und sicherlich ein Garant für Spaß und Unterhaltung! Neben zahlreichen Auftritten in Deutschland, nahm Mike Maverick weitere Engagements in den USA an, aus dieser Zeit stammt auch sein unverwechselbarer, mitreißender und sehr amerikanischer Entertainment-Style. Auf der Bühne zeigt er Meisterstücke der Bauchrednerkunst und begleitet die Abende unterhaltsam als charmanter Moderator.

 

Christian Brandes - Zauberkünstler

Er ist groß. Er ist blond. Er kommt aus dem Norden...aber er hat auch gute Eigenschaften. Christian Brandes ist ein Clown in der Maskerade eines exzellenten Zauberkünstlers. Mit seiner einmaligen Mischung aus Zauberei, Comedy und Slapstick grätscht er in sämtliche Beine herkömmlicher Unterhaltungsklischees.

 

Mario Nowack - Deutschlands Nr.1 „Robbie Williams - Double"

Seit 2006 begeistert Mario Nowack als Robbie Williams das Publikum. Ganz nach dem Vorbild des britischen Superstars, bekommen die Zuschauer nicht nur eine explosive Show geboten, Mario Nowack kann sein Vorbild mit Gestik, Mimik, Optik und einer fast identischen Stimme auch originalgetreu auf der Bühne repräsentieren. 2011 gewann Mario die Castingshow „My name is..." auf RTL II. Dort wurde er vom Publikum zum besten Robbie Williams-Imitator Deutschlands gewählt.

 

Karina Klüber - Sängerin

Karina Klüber ist eine studierte professionelle Sängerin und Schauspielerin aus Berlin. In 2018 hatte die Künstlerin ihre TV-Premiere bei ‚The Voice of Germany‘ und wurde im ersten Anlauf direkt ins Team der Fantastischen Vier geholt. Ihr Repertoire reicht von Pop, Rock zu Jazz und Schlager. Mit eigenen Songs wird die charmante Sängerin ab 2020 zu hören sein.

 

Robert Bernier - Potsdamer Singer-Songwriter

Einen Auftritt von Robert Bernier im Vorfeld zu beschreiben, ist nahezu unmöglich. Denn es gab noch nie zwei Gleiche davon und nicht mal er selbst weiß, was genau passieren wird. Viel lieber guckt er in die Gesichter des Publikums und überlegt sich spontan, mit welchen Songs er den Anwesenden einen unterhaltsamen Abend bescheren kann. Mal darf mitgesungen werden, mal getanzt, mal auch einfach nur gelauscht. Dabei geht es wild durch alle (wirklich alle!) Musikrichtungen und Jahrzehnte - und niemand verlässt den Raum, bevor nicht auch für ihn etwas dabei war.


Eintritt:

 

Tickets im Vorverkauf günstiger als an der Abendkasse! Kombitickets für 2 Tage und Sitzplatzkarten nur im VVK erhältlich.

Der Vorverkauf für die 19. Potsdamer Feuerwerkersinfonie endet am Donnerstag, den 16.07.2020 um 20:00 Uhr.

Abendkasse:
21,50 Euro; Kinder 7 bis 16 Jahre: 13,50 Euro; Kinder bis 6 Jahre in Begleitung von Erwachsenen Eintritt frei.

Vorverkauf: Tarife im Vorverkauf und Tickets über www.feuerwerkersinfonie.de/ sowie an vielen VVK-Stellen.


An- und Abreise:

Es wird die Anreise mit dem ÖPNV oder mit dem Fahrrad empfohlen. Parkplätze stehen am Veranstaltungsort nur in sehr begrenzter Anzahl zur Verfügung. Autofahrer können auch das Park&Ride-Angebot mit kostenlosem Shuttle zum Volkspark Potsdam an der Straßenbahnhaltestelle „Campus Jungfernsee" nutzen.


Kooperationen:

Die 19. Potsdamer Feuerwerkersinfonie wird präsentiert von:

Antenne Brandenburg und der Märkischen Allgemeinen Zeitung 

  

rbb_antennebra_rgb_red_red_grey.png   maz-logo_neu_2014_cmyk.jpg

         


In Kooperation mit:

fwa_internetversion.jpg