Märchen am Samowar nur für Ausgewachsene

31.07.2015 | 20.00 h

Sommerspezial I: Reise auf den Seidenstraßen / "Die Schelmenstreiche des Hodscha Nasreddin"

Seidenstraße - das ist der Name der Traumbilder wachruft: prächtige Städte die in der Sonne funkeln, lange Kamel-Karawanen, die sich im Endlosen verlieren, und einen unglaublichen Luxus und Reichtum. Und gleichzeitig die schrecklichsten Wüsten, die mächtigsten Gebirge, weiße Bergspitzen, gelbgrüne Talebenen und türkisfarbene Seen, in denen sich die flüchtigen Wolken am azurblauen Himmel spiegeln. Die Völker, die an dem gewaltigen Netz der Seidenstraßen leben, sind ebenso rauh, bunt und geheimnisvoll wie die Landschaften in denen sie leben. Und ihre Märchen und Geschichten versetzen uns geradewegs in ihre Jurten und Lehmhäuser, Paläste und Schatzkammern!

Hodscha Nasreddin, der Schelm des Orients, bewegt sich auf den Seidenstraßen und der russische Schriftsteller Leonid Wassiljewitsch Solowjow hat ihn mit seiner Sammlung von Geschichten, die er dann als einen Roman arbeitete, unsterblich gemacht. Der Abend bewegt sich entlang der Episoden aus Solojows Roman.

 


 

Zeit:

Beginn 20 Uhr, Einlass 19:30 Uhr


Ort:

Nomadenland® - Die kirgisischen Jurten im Volkspark Potsdam
Eingang Remisenpark, in der Nähe des Abenteuerspielplatz und Baumhaus


öffentliche Verkehrsmittel: Tram 96 Endhaltestelle Viereckremise
Bus: Linien 604, 609, 638, 639 und 697 bis Haltestelle am Golfplatz


Eintritt:

10,50 € Erwachsene, ermäßigt 7,50 € (inkl. Parkeintritt und einem Tonbecher frischen Tees vom Rauchsamowar) 

Reservierung und weitere Infos:

Nomadenland® - Matthias Michel
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
http://www.nomadenland.de/
0176 - 30 00 51 51