Bücherpicknick - das Literaturfestival für Familien

16.06.2019 | 14.00 h - 18.30 h

Das Literaturfestival für Familien und Kinder

Potsdams Lesezimmer im Grünen - beim neunten Bücherpicknick im Volkspark stellen bekannte AutorInnen und IllustratorInnen wieder neue Bücher, spannende Geschichten und fröhliche Zeichnungen vor. Zwei schöne Zelte und gemütliche Kissen laden zu entspanntem Lauschen und echtem Kino für die Ohren ein. Natürlich sind nach dem Kopfkino alle Fragen an die ‚Vorleser‘ willkommen!

Das Bücherfest für Familien und Kinder zum (Vor)lesen, Angucken, Zuhören und Mitmachen und natürlich zum Weiterlesen!

In diesem Jahr mit dabei:

14:15 Uhr Britta Nonnast, Autorin
"10 kleine Burggespenster" / "Das TriTraTrampeltier"
Ursprünglich kommt Britta Nonnast aus Mannheim, nach einigen bruflichen Umwegen schreibt sie heute Kinderbücher und ist Yoga-Lehrerin in ihrem eigenen Studio in Potsdam. Dort lebt und arbeitet sie heute, die Mischung aus Schreiben und Yoga ist perfekt für sie. Mehr Informationen zu ihren Werken gibt es hier.

14:30 Uhr Klaus Baumgart, Autor und Illustrator
"Lauras Stern" / "Keinohrhase und Zweiohrküken"
Klaus Baumgart, geboren in Salzgitter-Bad, ist gelernter Schriftlithograph und machte seinen Abschluss als Diplom Grafik Designer an der Hochschule der Künste in Berlin. Heute zählt er mit seinen über 13 Millionen verkauften Büchern zu den international erfolgreichsten Bilderbuchkünstlern. Mehr Informationen finden Sie hier .

16:00 Uhr Zoran Drvenkar, Autor
"Die Kurzhosengang" / "Weißt du noch?"
Der gebürtige Kroate zog als Dreijähriger mit seinen Eltern nach Berlin und arbeitet seit 1989 als freier Schriftsteller. Er schreibt Romane, Gedichte und Theaterstücke über Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Mehr Informationen über den Autor gibt es hier .

15:00 Uhr Kristina Andres, Autorin und Illustratorin
"Warum Sonntage so schön sind" / "Mucker & Rosine"
Kristina Andres wurde in Greifswald geboren und studierte zunächst in Hamburg Kunstgeschichte und Literatur bis sie an die Hochschule für bildende Künste wechselte. Dort legte sie im Fach Freie Kunst ihr Diplom ab und ist seit 2002 als freischaffende Künstlerin tätig. Ihre Kinderbücher wurden unter anderem von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet. Mehr über die Autorin gibt es hier .

15:30 Uhr Jörg Isermeyer, Autor
"Die Brüllbande" / "Meine wilde Wut"
Jörg Isermeyer, gebürtig aus Bad Segeberg, studierte unter anderem Pädagogik, Soziologie und Psychologie in Göttingen, reiste aber viel lieber als Straßenmusiker quer durch Europa. Heute lebt er als Schauspieler, Regisseur, Theaterpädagoge, Musiker und Schriftsteller in Bremen. Mehr Informationen finden Sie hier .

16:00 Uhr „Berliner Kultur gestalten" mit dem Buch "Grunzen, Murren und Gesang"
Der junge Verlag für Buch - Musik - Aktion aus Berlin stellt sein Kinderliederbuch „Grunzen, Murren und Gesang" vor. Hinter dem Verlag steckt unter anderem Philine Oberwalleney, die ein fünfköpfiges Gesangsensemble gründete, gelernte Bauzeichnerin und außerdem studierte Architektin. Weitere Informationen gibt es hier.

17:00 Uhr Sebastian Meschenmoser, Autor und Illustrator
"Herr Eichhorn" / "Vom Wolf, der auszog, das Fürchten zu lehren"
1980 geboren in Frankfurt am Main, studierte Sebastian Meschenmoser die Freie Bildende Kunst in Mainz. Sein Werk „Fliegen lernen" war sein erfolgreiches Bilderbuchdebüt und seitdem wurden viele seiner Werke für den Jugendliteraturpreis nominiert. Heute lebt und arbeitet er als freier Maler und Autor in Berlin. Mehr Informationen finden Sie hier .


Außerdem im Programm:
Musik von den Berliner Kultur Gestalten, Druckwerkstatt von den Buchkindern Potsdam, Flohmarkt für Kinderbücher, Buchstaben aus dem Suppentopf und Kinderbibliothek im Grünen.

Wer seine früheren Lieblingsbücher beim Bücherflohmarkt verkaufen möchte, kann sich für einen kostenlosen Stand unter Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können anmelden.

Hier geht es zum Programmflyer !

(Evt. Änderungen im Programm vorbehalten.)


Ort:

Rund um den Grünen Wagen im Remisenpark


Eintritt:

Parkeintritt


weitere Infos:

In Kooperation mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis im Land Brandenburg e.V.

Präsentiert von

2017_pnn_zeitung_logo_300dpi.jpg