VIELLEICHT… das Varieté vom Entscheiden

17.06.2017 | 18.00 h

VIELLEICHT ... DAS VARIETÉ VOM ENTSCHEIDEN

14 Jugendliche haben ihr größtes Problem zum Thema ihres Zirkusstücks gemacht: Sich entscheiden und Verantwortung übernehmen für die eigene Entscheidung.

Viele Möglichkeiten zu haben, kann auch zur Qual werden: Was tun, wenn die Orchesterprobe am gleichen Tag stattfindet wie das Handballtraining? Die Mannschaft im Stich lassen? Oder das Orchester? Wenn man immer das Gefühl hat, die bessere Option käme noch? Wenn man zwischen 18 Sorten wählen kann, obwohl auf dem Einkaufszettel doch nur „Erdbeermarmelade" stand...?

Die Jugendlichen haben sich gefragt, welchen inneren Stimmen sie begegnen, wenn es um Entscheidungen geht. Sie haben sich in eigenen Texten geäußert, tänzerische und artistische Ausdrucksmöglichkeiten für ihre Gefühle gefunden und Figuren kreiert: das schlechte Gewissen, den Selbstzweifel, die Trägheit, Verbindlichkeit und Ausrede, aber auch die Freiheit, die sich nie entscheiden muss...


Mitwirkende:         14 ArtistInnen zwischen 16 und 18 Jahren
Choreografie:        Carla Petzolt
Artistiktraining:     Philipp Siefert, Karin Lorenz, Carla Petzolt
Regie:                    Gela Eichhorn

Gefördert mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg. Mit freundlicher Unterstützung durch die Landeshauptstadt Potsdam.


Ort:

Zeltpunkt Montelino


Veranstalter:

Kinder- und Jugendcircus Montelino Potsdam e. V.

weitere Infos: www.circus-montelino.de

2017_montelino_logo_neu.png