„Issyk-Kul - der See“ kirgisische Märchen

03.02.2019 | 16.00 h

Issyk-Kul - der See - kirgisische Legenden und Märchen unter dem Dachkranz der Jurte - berichten vom heiligen See der Kirgisen, von Mondblumen, vom Geheimnis der schwarzen Steine, von einer besonderen Geige und vom Leben der Nomaden in der Steppe.

Erzählerin: Bärbel Becker
Geschichten für die ganze Familie, für alle, die schon lesen können, ab 6 Jahre.

Neugierig? Dann auf in das Nomadenland !!!

Original, rustikal und gemütlich ist die kirgisische Jurte, die unter alten Eichen im Volkspark Potsdam steht. Wenn draußen der eisige Wind pfeift, knistert drinnen im Kamin sanft das brennende Holz und erwärmt Körper und Seele. Ihr sitzt auf flauschigen Schaffellen und lauscht den Geschichten und Märchen der Erzähler.  


Ort:

Nomadenland® - Die kirgisischen Jurten im Volkspark Potsdam, Eingang Remisenpark, in der Nähe des Abenteuerspielplatz und Baumhaus
öffentliche Verkehrsmittel: Tram: Linie 96 bis Haltestelle "Viereckremise"
Bus: Linie 697 bis Haltestelle "Rote Kaserne"


Eintritt:

Kinder 4 Euro, Erwachsene 6 Euro für die Erzählungen zzgl. Parkeintritt


Reservierung und weitere Infos:

Nomadenland® - Matthias Michel
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
http://www.nomadenland.de/
0176 - 30 00 51 51