21.03.2012: Der Frühling zieht in den Volkspark Potsdam ein: Eis lutschen, Zelt aufbauen u.v.m.

Wer heute am Tag des Frühlingsanfangs einen Blick in den Volkspark wirft, wird die vielen Knospen an Sträuchern und Bäumen entdecken. Das ist das untrügliche Anzeichen dafür, dass der Frühling bei uns eingezogen ist. Und es scheint so, als hätten wir bei der Programmplanung für das kommende Wochenende schon gewusst, welches Wetter wir erwarten, denn alles ist auf Frühling ausgerichtet: Am Sonntagnachmittag heißt es wieder „Lutsch den Winter!“. Das Café im Park lädt dazu ein, im noch leeren Wasserbecken nach den letzten Überresten des Winters zu fischen und diese gegen ein leckeres Eis zu tau­schen. Auch das Nomadenland von Matthias Michel macht sich Sonnabend und Sonntag auf, packt das Zelt am Winterstandort hinter der Biosphäre ein und zieht um auf die „Som­meralm“ im Remisenpark. Schon am Sonntagmorgen um 7:30 Uhr lädt die Vogelkundlerin Dörthe Thiel zu einer morgendlichen Wanderung ein, um unsere gefiederten Freunde bei Gesang und Balz zu belauschen.
 

Die Veranstaltungen am Wochenende im Detail:
 
Sonnabend, 24. März 2012, ab 10:00 Uhr
Sonntag, 25. März 2012, ab 10:00 Uhr
Jurtenaufbau im Nomadenland
Die Sonne steht immer höher am Himmel, für das Nomadenland Zeit mit der Jurte den Winterstandort zu verlassen, um im Volkspark einen neuen Platz zu beziehen. Ab dem 24. März werden die Gäste jetzt wieder auf der „Sommeralm“ im Remisenpark im Volkspark Potsdam begrüßt.
Umgeben von mächtigen Eichen entsteht an diesem Wochenende ein kleines Jurtendorf mit zwei original kirgisischen Jurten. Dieses bietet Raum für Abenteuer in und um die Nomadenhäuser herum, wo man auch einfach mal die Seele baumeln lassen kann. Bei schönem Wetter wird die Sonne durch den geöffneten Dachkranz in die Jurte scheinen. Auf flauschigen Schaffellen kann man den Geschichten und Märchen der Erzähler lauschen.
Interessierte können gern vorbeischauen und den Jurtenaufbau verfolgen. Matthias Michel gibt gern Auskunft über die traditionelle Bauweise der altbewährten Behausung.
Wetterabhängig!!! Findet nur statt, wenn es nicht regnet.
Ort: Volkspark Potsdam, Remisenpark
Eintritt: Parkeintritt
 
Sonntag, 25. März 2012, 07:30 Uhr
Vogelkundliche Führung durch den Volkspark
Wenn alle anderen noch schlafen, können alle Teilnehmer der Führung ganz ohne den alltäglichen Lärm den Vogelstimmen lauschen und Heimlichkeiten bei der Partnerwahl der Parkvögel beobachten.
Treffpunkt: Volkspark Potsdam, Waldpark/Schragen (Eingang gegenüber der Tramhaltestelle Kiepenheuerallee)
Kosten: 4,00 Euro, ermäßigt 2,00 Euro, inkl. Parkeintritt
Auf Anmeldung können 2 Familien, die Hartz IV beziehen, kostenlos an der Führung teilnehmen.
Weitere Infos und Anmeldung: Anmeldung erforderlich bei Dörthe Thiel,
Tel: 0331 - 70 46 182 oder
E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
Weitere Termine dieser Reihe:
Sonntag, 15.04.2012, 7:00 Uhr
Sonntag, 22.04.2012, 6:30 Uhr
Sonntag, 06.05.2012, 6:30 Uhr
Sonntag, 13.05.2012, 6:00 Uhr
 

Sonntag, 25. März 2012, 15:00-17:00 Uhr
Lutsch den Winter
Das etwas andere Frühlingsfest!
Ehe das Wasserbecken im Volkspark geflutet wird, heißt es Eisblöcke angeln. Und wenn der Eisblock geschmolzen ist, kann der dann 'freigegebene Schatz' gegen ein richtiges Lutscheis kostenlos im Café eingetauscht werden...
Ort: Volkspark Potsdam, Wasserspielplatz
Eintritt: Parkeintritt